Paste Holiday Sampler

Various Artists - Paste Holiday Sampler

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
21 Weihnachtsgeschenke

Alle Jahre wieder verschenkt das Paste Magazine einen passenden Sampler zur besinnlichen Zeit. 2012 machen die amerikanischen Kollegen keine Ausnahme und präsentieren mit "Paste Holiday Sampler" eine dicke Compilation, mit der man ganz easy in entspannte Weihnachtsstimmung kommt.

Auch wenn heute Nikolaustag ist, für diesen Sampler muss man nicht extra die Schuhe vor die Tür stellen oder Socken an den Kamin hängen. Selbst Weihnachtsmuffel dürften bei diesem dicken Paket vor Freude strahlen. Denn bei bei diesem 21-Song starken Sampler gibt es neben bekannten KünstlerInnen, wie Sufjan Stevens, Leigh Nash (Sixpence None The Richer) oder Great Lake Swimmers, vor allem allerhand Neues zu entdecken.


Über 20 KünstlerInnen haben für "Paste Holiday Sampler“ ein Weihnachtslied aufgenommen. Mit Eigenkompositionen und Coverversionen, ist dieser Sampler traditionell und modern zugleich, und hält vielleicht noch den ein oder anderen Hinweis für die eigenen Wunschzettel parat. Musiknerds können sich parallel dazu ein paar Geschenk-Tipps an folgender Stelle abholen. Was will man mehr?



Download-Tipp: Gegen den Eintrag einer aktuellen Email-Adresse wird der Download-Link zugeschickt. Die Postleitzahl kann fiktiv sein. Danach kann man den Sampler noch via Facebook, Twitter etc. teilen oder eine Spende abgeben, wird aber nicht dazu gezwungen.
 



Tracklist:

1. Sufjan Stevens – Christmas In The Room

2. Great Lake Swimmers – Hang A String Of Lights

3. The Eastern Sea – Walking In The Air

4. Jonathan Coulton and John Roderick – Uncle John

5. Hey Rosetta! – Carry Me Home

6. Deep Sea Diver – It’s Christmas Time (and I’m still alive)

7. The Rescues – Everything’s Gonna Be Better Next Year

8. Current Swell – Christmas Alone

9. Sleeping At Last – Snow

10. Office Romance – I Love The Holidays

11. Bethan – In The Bleak Midwinter

12. Joshua Hyslop – Winter’s Night

13. Justin Jones – Christmas Night

14. Kenny Vance and the Planotones – Mr. Santa

15. Correatown – Christmas Time is Here

16. Piney Gir – Every Day’s a Holiday

17. Russell (El Disastre) – Christmas Day (Time to Let You Go)
18. Rosie Thomas - Why Can't It Be Christmas Time All The Year
19. JD McPherson - Twinkle
20. Kelly Sweet - White Skies And Moonlight
21. Marc Scibilia & Leigh Nash - Deeper Than You Know

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.
Folge uns auf Facebook:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Fleet Foxes covern Robyn

Fleet Foxes covern Robyn

Wie aus einem Fake eine echte Freundschaft wurde
Vorgestern tauchte eine Coverversion von Robyns "Dancing On My Own" von den Fleet Foxes im Netz auf. Zwar entpuppte sich das ganze als Fake, doch daraus entwickelt sich nun offenbar eine schöne Freundschaft.
Neues aus dem Pop-Feuilleton

Neues aus dem Pop-Feuilleton

Mit Björk, Flea, dem BuViSoCo, Sepalot und viel Bart
Florian Schneider hat sich für Tonspion wieder durch das Pop-Feuilleton geblättert. Die Entdeckungen der Woche: Björk klingt nach Atemtherapie, Flea träumt Hippiekram, Vollbärte sind der neue Biedermeier, deutsch zu singen auch und passend dazu gibt’s noch Volksmusik mit Sepalot.
Oya Festival 2011: Taking Oslo back

Oya Festival 2011: Taking Oslo back

Mit Kanye West, James Blake, Fleet Foxes, Sharon Jones, Lykke Li, Guided By Voices, Kyuss Lives! u.a.
"Taking Oslo back": unter diesem Motto fand in der vergangenen Woche das größte Festival Norwegens in Oslo statt - trotz des furchtbaren Attentats auf das Land und seine Menschen vor drei Wochen. Und die Mission ist geglückt: das Oya 2011 war ein friedliches und stimmungsvolles Festival-Highlight dieser Saison.