Barry Black

Vendas Novas - Barry Black

Artist: 
Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Nach Sex In Dallas zeigt auch das Trio Vendas Novas, dass tanzbare elektronische Musik aus Frankreich nicht zwingend als French House ausformuliert werden muss. Hart aber sehr herzlich und unheimlich funky.

Es wirkt wie ein Befreiungsschlag aus dem kaum mehr spannenden French House Schmelztiegel. Vendas Novas aus der französischen Stadt Angere hetzen lärmende Bastarde auf den Dancefloor – schroff und doch mit einem sehr feinen Gespür für die richtige Rhythmik. Die drei Musiker produzieren electroiden House in protziger Rockmanier. Dazu dick aufgetragene Bässe und Hooklines von poppiger Eingängigkeit. Die Grenze zwischen Track und Song ist fließend. Damit lassen sich ebenfalls Konzerte im Clubkontext bestreiten, die demnächst auch in hiesigen Clubs zu erleben sein werden. "Barry Black" gewährt einen viel versprechenden Einblick in ihr gleichnamiges Debütabum, das im Oktober auf dem Dresdner Label Doxa Records veröffentlicht wird. Also unbedingt im Auge behalten. (jw)

Download & Stream: 

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
* Pflichtfeld

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Ausspioniert: Mediengruppe Telekommander

Ausspioniert: Mediengruppe Telekommander

Fünfmal nachgefragt beim Dream-Team des ironischen Pop-Sloganizings
Tonspion-Redakteur Jan Schimmang stellt auf Tonspion regelmäßig verschiedenen Künstlern immer die gleichen fünf Fragen – und wird hoffentlich jedes Mal andere Antworten erhalten. Diesmal mit der Mediengruppe Telekommander, die anscheinend ein besonderes Verhältnis zum Berliner Olympiastadion hat.
Gewinnspiel: Mediengruppe sucht den AB-Kommanda

Gewinnspiel: Mediengruppe sucht den AB-Kommanda

Als wenn die aktuelle Single „Trend“ und das am 24. Mai erscheinende Album „Die ganze Kraft einer Kultur“ nicht schon heiß genug wären - die Mediengruppe Telekommander setzt noch einen drauf und startet einen Anrufbeantworter-Contest.