Urban Hymns

The Verve - Urban Hymns

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Hymne aus einer anderen Zeit

1997 war ein entscheidendes Jahr für Britpop. Oasis veröffentlichten das schwache Album "Be Here Now" auf und zogen im direkten Vergleich mit "Blur" von Blur den kürzeren und das Oxford English Dictionary nahm den Begriff offiziell ins Lexikon auf.

Im gleichen Jahr, in dem eigentlich schon das endgültige Ende des Britpop besiegelt schien, sorgten The Verve mit ihrem Album "Urban Hymns" für einen späten Höhepunkt. Die Leiden des jungen Richard Ashcroft sorgten auf dem dritten Album der Band für deren endgültigen Durchbruch. Und ihr schnelles Ende. Zwei Jahre nach "Urban Hymns" löste sich die Band auf und Ashcroft versuchte sich mit wechselndem Erfolg als Solokünstler.

2007 kam die Band wieder zusammen und spielt in diesem Jahr auf diversen Festivals. Seit den Thaw Sessions, die als kostenloser Download im Netz veröffentlicht wurden, wartet man allerdings vergebens auf neues Material. Aber braucht man das wirklich? Zehn Jahre nach seiner Erstveröffentlichung ist "Lucky Man" immer noch ein verdammt guter Song und "Urban Hymns" ein Album mit großer Strahlkraft.

Florian Schneider / Tonspion.de

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Die Original-Lyrics von "Don't Go Away"

Oasis veröffentlichen das Original-Demo von "Don't Go Away"

Die legendären Mustique Demos kommen auf Platte
Die originalen Demo-Aufnahmen für "Be Here Now" galten lange als verschollen. Jetzt sind Bänder wieder aufgetaucht und werden Bestandteil der Chasing The Sun Edition des Albums sein. Mit "Don't Go Away" gibt es schon jetzt die Erste zu hören.
Video: Blur - "Ong Ong"

Video: Blur - "Ong Ong"

Back to the 80's
Kennt ihr sie noch?! Die Klassiker für die Amiga-Konsole: Pac Man, Kirby's Adventure oder Super Mario. Der sehenswerte Clip zu "Ong Ong" feiert die 80er-Jahre Videogames.
Blur: Damon Albarn kritisiert "Selfie Generation"

Blur: Damon Albarn kritisiert "Selfie Generation"

Blur-Frontmann fordert mehr politische Haltung in der Musik
Es ist nichts Neues, dass die Alten sich über die Musik der Jungen beschweren - und umgekehrt. So war das schon immer und muss so sein - und und häufig war dieser Konflikt sehr fruchtbar für die Musik. Aber was Damon Albarn dem Nachwuchs zu sagen hat, kann man gar nicht oft genug wiederholen.