Ghetto Bells

Vic Chesnutt - Ghetto Bells

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Prometheus im Rollstuhl mit ramponierter Gitarre

"Ghetto Bells" ist das mittlerweile zwölfte Album von Vic Chesnutt. Seine Plattenfirma nennt ihn "Prometheus im Rollstuhl mit ramponierter Gitarre". Ein Folk-Freak. "Ruhe bitte, Vic Chesnutt singt."

Vic Chesnutt ist einer von wenigen. Ein Mensch, der seine Musik als Selbsttherapie nutzt und so die Ehrerbietung erlangt, die ihm zusteht. Der Hörer verstummt und lauscht seinen traurigkomischen Songs. Der 1965 in Athens geborene Singer/Songwriter hält seiner Umwelt einen ebenso poetischen wie schonungslosen Spiegel vor. Der einstige Keyboarder der Band "La De Das" ist seit 1983 durch einen unter Alkoholeinfluss verursachten Verkehrsunfall querschnittsgelähmt. Zunächst tingelte er mit verzweifelt-zynischen Songs und einer Gitarre durch lokale Clubs und fröhnte weiterhin dem Alkohol. Kein geringerer als Micheal Stipe (R.E.M.) entdeckte ihn bei einem dieser "Events" und produzierte mit ihm an einem Nachmittag eine Platte ("Little",1988). Angeblich sagte Stipe zu Chesnutt: "Ich möchte mit dir eine Platte aufnehmen, bevor du dich umgebracht haben wirst." Bei "Ghetto Bells" gelang es Produzent John Chelew, seinen Traum von einer gemeinsamen Produktion "Vic Chesnutt - Don Heffington" zu erfüllen. Don Heffington sieht Chesnutt auf einer Ebene mit Tennessee Williams. Auf dem Album wirken neben Bill Frisell noch Van Dyke Parks, Dominic Genova, Tina Chesnutt und Liz Durrett mit. "What Do You Mean?" ist ein wunderbares Stück aus diesem Album. Ein "Making Of" der Produktion gibt es zudem noch unter "Links" zu betrachten. (tk)

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.
Folge uns auf Facebook:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Ukulele, Laute, Mandoline

Gitarren und ihre attraktive Verwandtschaft

Alternative Zupfinstrumente Ukulele, Mandoline und Laute
Peter Buck stellte Anfang der 90er Jahre seine Gitarre in die Ecke und schrieb "Losing My Religion" auf einer Mandoline. Es gibt noch weitere interessante alternative Zupfinstrumente für Gitarristen. Hier ein Überblick.
 Kris Krug @ http://www.flickr.com/photos/kk

Michael Stipe gibt Medien die Schuld an Trumps Präsidentschaft

"Wie haben wir dieses Monster erschaffen?"
In einem Radiogespräch mit Alec Baldwin hat der ehemalige Sänger von R.E.M., Michael Stipe, den Schauspieler beschuldigt, indirekt am Aufstieg von Trump beteiligt zu sein. Denn der parodierte den Präsidentschaftskandidaten regelmäßig in der Comedy-Show "Saturday Night Life". 
Download: Wilco verschenken einmaliges Konzert

Download: Wilco verschenken einmaliges Konzert

Für die Ewigkeit
Der Auftritt von Wilco auf dem diesjährigen Solid Sound Festival wird vielen lange im Gedächtnis bleiben. Nicht zuletzt weil dieses, in der Form nie da gewesene, Konzert in voller Länge zum Download bereit steht. Wir sagen euch wo.
Sehenswert: Die Videos der Woche

Sehenswert: Die Videos der Woche

Mit R.E.M., Prince, Florence + The Machine, Birdy und Youthkills
Musikfernsehen ist tot, das Musikvideo lebt. Selten war die Vielfalt an gut gemachten Videos im Netz so groß wie derzeit. Damit euch die Perlen nicht entgehen, stellen wir jede Woche die besten Videos der Woche vor - auf einen Blick und mit einem Klick. Dieses Mal posiert Lindsay Lohan für R.E.M., Prince meldet sich zurück und zu YOUTHKILLS geht's eine Runde skaten.