Denken lohnt sich

Vince Ebert - Denken lohnt sich

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Jeder tut es, aber bei vielen kriegt man`s gar nicht mit
Kabarett rund um das dankbare Thema "Denken" - dafür ist hierzulande wohl niemand eher prädestiniert als der diplomierte Physiker Vince Ebert. Seine These: Denken lohnt sich, obwohl wir es weder zum Essen, noch zum Schlafen, noch zum Sex brauchen.

Der vor zwei Tagen an gleicher Stelle vorgestellte Arzt-turned-Kabarettist Eckart von Hirschhausen hat ein geistiges Gegenstück - und zwar Vince Ebert, seines Zeichens Physiker-turned-Kabarettist. Ebert ist sich sicher, dass Denken sich wirklich lohnt. Allerdings beschäftigt ihn in erster Linie die Frage: "Warum tun wir es dann so selten?" Und: "Wenn wir es tun, warum kommt dan soviel Unfug dabei heraus?" Klar, Nicht-denken, oder total bescheuertes Denken und dessen Folgen ist, was den komödiantischen Wert betrifft, auf jeden Fall um einiges ergiebiger, als erfolgreich eingesetzte, stimmige Logik.

Nun sieht es ja schließlich auch düster genug aus mit dem Denken im Land der Dichter und Denker. Im Bundestag entscheiden Industriekaufleute und Müllermeister über Atomausstieg und Gentechnik, viele Topmanager haben so wenig Ahnung von Mathe, dass sie nur schlampig ihre eigenen Bilanzen fälschen können und dann das Thema Religion, das uns zu unserem Hörbeispiel bringt: Ebert demonstriert nicht nur, warum es sich bei Al Qaida seiner Ansicht nach um ein modernes, hocheffizientes Unternehmen handelt, dessen eifrigste Mitarbeiter allerdings viel eher Dolly Buster nahekommen wollen als ihrem Gott, er nimmt auch die Widersprüche und Denkverbote der Katholiken aufs Korn.

1 CD, ca. 79 Minuten

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Empfehlungen