Von Wegen Lisbeth - Grande

Von Wegen Lisbeth - Grande

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Von Wegen Lisbeth zeigen auf ihrem Debüt "Grande", dass Alltagsprobleme auch Spaß machen können, solange man das Tanzbein schwingt.

Wer eine neue Band sucht, die tanzbaren Indie-Rock mit deutschen Texten unterlegt, dürfte mit Von Wegen Lisbeth fündig werden. Die Kumpels und ehemalige Vorgruppe von AnnenMayKantereit grooven und schrammeln, was die Telecaster hergibt und schaffen es nebenbei, alltägliche Phänomene in amüsierende Anekdoten zu verpacken.

Die Singles "Meine Kneipe", "Sushi" und "Bitch" bringen auch schon die Stärke Von Wegen Lisbeths auf den Punkt. Sie beschreiben junge Probleme in unterhaltenden Texten, stecken den Kopf aber niemals in den Sand, sondern schwingen lieber das Tanzbein. Oder, wie im Song "Wenn du tanzt" beschrieben: "Dass diese Welt nicht zusammenfällt, liegt nur allein an deinen Beinen".

Von Wegen Lisbeth - Bitch

"Grande" von Von Wegen Lisbeth erschien am 12. Juli 2016 über Columbia (Sony).

Download & Stream: 

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.
Folge uns auf Facebook:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

AnnenMayKantereit (Foto: Presse / Check Your Head)

AnnenMayKantereit bald im Tatort zu sehen

Gastauftritt im Frühjahr 2017 im NDR-Tatort mit Wotan Wilke Möhring
Nachdem sich AnnenMayKantereit in kürzester Zeit auf die großen Festivalbühnen gespielt haben, wartet nun das nächste Highlight auf die Senkrechtstarter: ein Gastauftritt im nächsten NDR-Tatort.
So war das Modular Festival 2016 in Augsburg

So war das Modular Festival 2016 in Augsburg

AnnenMayKantereit überraschten als Secret Headliner
Das vergangene Wochenende stand in Augsburg ganz im Zeichen des Modular Festivals. Von Donnerstag bis Samstag gaben sich gestandene Acts und lokale Bands die Klinke in die Hand, als Secret Headliner überraschten AnnenMayKantereit am letzten Abend.
AnnenMayKantereit. Foto: Fabien J. R. Raclet

AnnenMayKantereit: Ich hör' hier keinen Punk

Warum die Kritik an AnnenMayKantereit übers Ziel hinaus schießt
Endlich wieder ein echtes Musikmärchen in Deutschland. Aus dem Rauschen im Blätterwald wurde zwischenzeitlich ein Sturm, jetzt ist das ersehnte Album endlich da. Mit ihm kamen harte Worte und offenbar der Wandel von der Band der Stunde zum Diss der Stunde. Warum eigentlich? Eine Spurensuche.