Warpaint

Warpaint - Warpaint

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Großer Wurf

Dreieinhalb Jahre nach dem Debüt "The Fool" macht die Frauenband aus Los Angeles mit ihrem neuen Album Furore.

Ohne dass man so wirklich damit gerechnet hat, sorgen Emily Kokal, Theresa Wayman, Jenny Lee Lindberg und Stella Mozgawa alias Warpaint mit ihrem neuen, selbstbetitelten Album für den ersten großen Hype des Jahres.

Das Medieninteresse kommt allerdings nicht von ungefähr: schon im Herbst verwendete Calvin Klein ein Snippet des Songs "Love Is To Die" für einen Werbefilm; Bassistin Lindbergs Gatte John Cunningham drehte eine Doku von den Aufnahmen für "Warpaint". Das Album selbst wird in der internationalen Musikpresse als "Rock-Überraschung 2014" gehandelt.

Die Zeichen stehen also voll auf Erfolg; die Fans des ersten, shoegaze- und psychedelic-orientierten Albums brauchen jedoch nicht zu befürchten, dass - abgesehen von ihrem fotogenen Image - aus Warpaint eine Mainstream-Band geworden ist.

Zum Beispiel werden auf "Warpaint"  Fehler nicht übertüncht, sondern betont: im Intro flucht Schlagzeugerin Mozgawa deutlich hörbar über den verpatzten Einstieg, Gitarrenkundige werden den ein oder anderen "Verspieler" in den Stücken bemerken.

Die zwölf Tracks können zwar irgendwie unter Rock subsumiert werden, aber auch nur im weitesten Sinn: Die Stimmung ist gewohnt verhalten und dunkel, der Bass wummert wie einst bei Joy Division und New Order. Die erste Hälfte des Albums erinnert stimmungsmäßig und stilistisch an The Cure in ihrer Frühphase ("Seventeen Seconds", "Three Imaginary Boys"), tanzbare Tracks wie "Disco/Very" oder "Feeling Alright" spielen mit Dub- und No-Wave-Elementen, wie es ihrerzeit The Slits und ESG gemacht haben.

Man spürt deutlich, dass Warpaint gerne jammen, ins Studio gehen und drauflos spielen - beim ersten Album sorgte Red Hot Chili Peppers-Gitarrist John Frusciante als Producer dafür, dass die Gitarrenparts im Fokus standen. "Warpaint" wurde von Flood (PJ Harvey, Depeche Mode, U2) und der Band selbst produziert und wirkt freier, verspielter, aber auch vorsichtiger.

Die Songs offenbaren ihre vielen tollen Details erst nach mehrmaligem Hören, man muss der Platte Zeit geben  - nicht wirklich mainstreamtauglich, aber ein großer Wurf für Warpaint.

Download & Stream: 

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.
Folge uns auf Facebook:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Die besten Musikfilme aller Zeiten

Die besten Musikfilme aller Zeiten

Sehenswerte Filme mit Musik in der Hauptrolle
Wir haben unsere VHS-, DVD- und Blueray-Schränke auseinandergenommen und für euch die besten Musikfilme aller Zeiten herausgekramt. Von echten Klassikern der Filmgeschichte bis hin zum kleinen Independent-Streifen ist hier alles dabei, was euren musikalischen Horizont erweitern könnte.
The Cure

40 Jahre The Cure: Die 10 besten Songs

Von "A Forest" bis "Lovesong" - Die ultimativen Hits
Auf ihrer aktuellen Deutschland-Tour spielen The Cure ihre größten Hits aus 40 Jahren. Hier sind die unserer Meinung nach ultimativen Hits von The Cure. 
The Cure spielen ihre Greatest Hits in Berlin

The Cure spielen ihre Greatest Hits in Berlin

Die Bilder des Konzerts vom 18. Oktober 2016 in der Berliner Arena am Ostbahnhof
The Cure gaben gestern ein fast dreistündiges Konzert in der Arena am Ostbahnhof und zeigten, wie erstaunlich gut sich ihre Musik gehalten hat. 
The Cure (Pressefoto)

The Cure Tour 2016 - Die komplette Setlist im Stream

Diese Songs spielen The Cure bei ihrer Deutschlandtour
Am Montag startet die Deutschlandtour von The Cure in Hamburg. Bei ihrem letzten Konzert spielten sie ein fast dreistündiges Set mit (fast) allen Klassikern. Hier ist die Setlist als Streaming-Playliste.
The Cure: Die Tourdaten 2016

The Cure: Die Tourdaten 2016

Neun Konzerte in Deutschland, Österreich und Schweiz
Sehnsüchtig und geduldig warten Fans in Europa seit 2008 auf diese Nachricht: The Cure begeben sich 2016 auf Welttournee und spielen im Zuge dessen auch in Europa. Insgesamt 30 Konzerte spielt die Band in good old Europe, sieben davon in Deutschland.