The Whip - Divebomb

Wie alles, was im Jahr 2009 durchstarten soll, spielt die Band zunächst auf dem SXSW-Festival und tourt dann ausgiebig gemeinsam mit Late Of The Pier durch die Staaten. The Whip spielen, wie so viele junge englische Bands Indierock mit anderen Mitteln und ersetzten die altmodischen Gitarren durch elektronisches Instrumentarium. Großen Wert legen sie darauf, dass ihre Musik auch auf der Tanzfläche euphorische Zustände auslösen kann. Das gewinnt nun bestimmt keinen Innovationspreis, macht sich aber in einem DJ-Set mit den Ting Tings, Digitalism oder Simian Mobile Disco bestimmt ganz gut.

Wer die Band noch nicht schon kennt, dem sei sie hiermit nochmals empfohlen. Zur Einstimmung auf das anstehende Wochenende ist das jedenfalls genau der richtige Soundtrack.

Udo Raaf / Tonspion.de

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Verlosung: Jägermeister Rock:Liga 2009

Verlosung: Jägermeister Rock:Liga 2009

Gruppe C mit The Whip, The Blood Arm und Dover
Fast pünktlich zum Start der Rückrunde der Fußball Bundesliga startet auch Deutschlands einziges Rocksport-Turnier seine Rückrunde und tourt quer durch die Republik. Wir verlosen 10x2 Karten.
Hingeschaut: Das neue Video von The Whip

Hingeschaut: Das neue Video von The Whip

Manchesters neuer Hype
Mit einfachen Mitteln die größtmögliche Wirkung erzielen. Das hat diese Band verinnerlicht. Sowohl in ihren Songs als auch im Video der aktuellen Single.
Gut aufgelegt mit The Whip

Gut aufgelegt mit The Whip

Sänger Bruce Carter empfiehlt Highlights aus seinem Musikarchiv
In dieser Rubrik stellen Künstler unserem Redakteur Jan Schimmang jeweils drei Veröffentlichungen vor, die sie für hörenswert halten - egal ob Klassiker oder Geheimtipp. Diesmal mit Bruce Carter von The Whip, der hier äußerst schnell auf den Punkt kommt.

Empfehlungen