To Lose My Life

White Lies - To Lose My Life

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Weiße Lügen auf schwarzer Welle

Ihr Album ist bereits zu Beginn dieses Jahres an die Spitze der britischen Albumcharts geschossen. Das muss selbstverständlich nichts heißen. Aber es lässt hierzulande doch zumindest nach wie vor aufhorchen, was da Großes von der Insel erklingt.

Natürlich ist es Sänger Harry McVeigh, der sofort die Referenzschublade aufmacht. Denn ein Ian Curtis ist da im Geiste stets dabei, wenn McVeigh singt. Aber auch die Stimmung und Attitüde der Musik passt in den allseits viel zitierten Joy Division-Sound. Dunkel, düster, aber irgendwie auch tanzbar. Steril, unterkühlt, aber irgendwie auch so tiefschürfend, dass einem ohne Umschweife ganz warm ums Herz wird.
 
Auch von Echo & The Bunnyman, Interpol und den Editors kann man hier berichten. All diese meint man bei White Lies herauszuhören, ohne dem Trio aus London einen Plagiatvorwurf machen zu wollen. Denn beachtlich und gut ist das, was die Band hier auf ihrem Debüt abliefert. Dabei bleibt man sogar dann, wenn man weiß, dass "To Lose My Life" von Ed Buller und Max Dingel produziert wurde, die auch schon ihre Hände bei Glasvegas und The Killers im Spiel hatten. Klare Sache, das ist Dark Wave mit Popappeal!

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Ticketverlosung: 3x2 Karten fürs Berlin Festival 2014 gewinnen

Ticketverlosung: 3x2 Karten fürs Berlin Festival 2014 gewinnen

Das Berlin Festival zieht vom 5.-7. September in den Arena Park
Das Berlin Festival zieht vom Flughafen Tempelhof kurzfristig in den Arena Park in Treptow. Und rückt nun direkt ins Zentrum des Berliner Nachtlebens. Wir verlosen 3x2 Tickets für das erste Berlin Festival im Arena Park. 
Video: Interpol - "All The Rage Back Home"

Video: Interpol - "All The Rage Back Home"

Jetzt den ersten Song aus dem neuen Album "El Pintor" hören
Im September 2014 erscheint „El Pintor“, das neue Album von Interpol. Mit „All The Rage Back Home“ haben Interpol jetzt den ersten Song aus dem Album vorgestellt. Das Video dazu könnt ihr hier sehen.
Interpol: Neues Album "El Pintor" im September 2014

Interpol: Neues Album "El Pintor" im September 2014

Studioeindrücke von den Aufnahmen zum neuen Album
Interpol melden sich im September nach dreijähriger Pause mit einem neuen Album zurück. Es wird "El Pintor" heißen und ein paar Takte davon kann man jetzt schon im Video hören.
Interpol kommen für zwei Konzerte nach Deutschland

Interpol kommen für zwei Konzerte nach Deutschland

Neues Album erscheint voraussichtlich im Laufe des Jahres 2014
Ende Februar 2014 haben Interpol die Arbeiten an ihrem neuen Album beendet. Um sich für den Release des Albums warm zu laufen, spielen Interpol im Sommer 2014 auch zwei Clubshows in Deutschland.
Livestream: WDR zeigt „Westend Festival“ mit den Editors

Livestream: WDR zeigt „Westend Festival“ mit den Editors

Alle Bands und Konzerte des Drei-Tage-Festivals in Dortmund live im Netz verfolgen
Heute beginnt das „Westend Festival“ in Dortmund mit dem Auftritt von Baroness. Der WDR streamt das Konzerte in voller Länge auf der Seite des Rockpalast. Bis Samstag, den 05.10.2013 werden u.a. die Gigs von den Editors, Boysetsfire oder Kvelertak übertragen.

Empfehlungen