Album

Dreams

Who Made Who - Dreams

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Fließende Grenzen

Who Made Who haben bisher eher mit ihren Live-Qualitäten als mit ihren Platten gepunktet. Auch "Dreams" wird vor allem neues Material für ihre mitreißenden Shows liefern.

Die drei dänischen Sympathen von Who Made Who sind absolute Workaholics. Erst letztes Jahr erschien das zweite Soloalbum von Thomas Höffding aka Bon Homme, kürzlich dann noch ein weiteres Album von Schlagzeuger Tomas Barfod. Kein Wunder, dass die Grenzen zwischen ihren Werken fließend sind.

Das vierte Album "Dreams" klingt viel mehr wie eine Fortsetzung des poppigen Bon Homme-Albums "A Life Less Fancy". Zu prägend ist inzwischen die geschmeidige Stimme des Frontmanns, zu ausgeprägt sein Songwriting, als dass Gitarrist Jeppe Kjellberg und Barfod noch groß etwas entgegensetzen könnten.

WhoMadeWho – The Morning

Starteten Who Made Who ihre Karriere noch mit rockigen Coverversionen von Dancetracks wie Benny Bennasis "Satisfaction" oder "Flat Beat", haben sie sich musikalisch zum smarten Pop-Act gemausert. Was auf ihrer neuen Platte inzwischen fast schon zu glatt poliert klingt, wird live gekonnt mit Ecken und Kanten dargeboten und fügt sich perfekt in ihre Sets sein, wie sie bei der Albumpräsentation im Berliner Fluxbau eindrucksvoll bewiesen. Vielleicht waren es aber auch nur die Wodka-Shots, mit dem die alten Hasen ihr Publikum während ihres Gigs gefügig machten? Wie auch immer, Who Made Who bleiben live eine Klasse für sich. Nachzuhören auf der anstehenden Tour.

WhoMadeWho - Hiding In Darkness

Review: Who Made Who - Brighter (Free Download)

Review: Who Made Who - Knee Deep (Stream)

Download & Stream: 

Alben

Sweet Dreams (Are Made Of This)

Who Made Who - Sweet Dreams (Are Made Of This)

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Süße Träume
Mit Coverversionen von "Flat Beat" oder "Satisfaction" haben Who Made Who Kultstatus in den Clubs erlangt. Jetzt gehen sie back to the roots und covern einen der besten Popsongs aller Zeiten: Sweet Dreams (Are Made Of This) von Eurythmics.
Brighter

Who Made Who - Brighter

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Danish Dynamite
Wird die Zukunft für Who Made Who noch „Brighter“? Mit dem neuen Label Kompakt im Rücken wollen Tomas Høffding, Tomas Barford und Jeppe Kjellberg angreifen. Ziel: Die „Orange Stage“ des Festivals in Roskilde. Aussichten: Glänzend!
Knee Deep

Who Made Who - Knee Deep

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Knietief in Disco
WhoMadeWho sind zurück. Mit der EP „Knee Deep“, die auf Kompakt erscheint, bieten Tomas Barford, Tomas Hoffding und Jeppe Kjellberg mehr als nur einen Vorgeschmack auf ihr drittes Album, das Ende des Jahres erscheinen soll.
Melt! Compilation 6

Who Made Who - Melt! Compilation 6

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Die Hymne zum Melt!
Was beim Mayday seit vielen Jahren Tradition hat, gibt's jetzt auch fürs Melt! Festival: Die offizielle Hymne. Die Dänen von Who Made Who haben aus Bewunderung für die gigantische Kulisse der "Stadt aus Stahl" und das immer wieder großartige Line-Up dem Melt! einen Song gewidmet.
The Plot

Who Made Who - The Plot

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Dänische Discokönige
Who Made Who sind zurück! E! N! D! L! I! C! H! Auf einer kurzen Tour im Oktober ließen sich die dänischen Groove- und Discokönige schon mal ein bisschen in die Karten schauen. Jetzt wird neues Material nachgereicht.

News

Open Source Festival: Tickets zu gewinnen

Open Source Festival: Tickets zu gewinnen

Tonspion verlost 3x2 Tickets für den 30.6.2012
„Booking completed“ heißt es diese Woche beim Open Source Festival. Das Eintages-Festival in Düsseldorf setzt für seine sechste Auflage auf Vielfalt, Experimente und eine der schönsten Festival-Locations. Wir verlosen 3x2 Tickets für das Festival am 30.6.2012.
Gipfelsturm mit Who Made Who

Gipfelsturm mit Who Made Who

Tonspion präsentiert das Finale der Jägermeister Wirtshaus-Tour in Garmisch und verlost Tickets
1300m ü. NN – Zum großen Finale will die Jägermeister Wirtshaus-Tour hoch hinaus. In die Berghütte Drehmöser 9 auf dem Hausberg von Garmisch-Partenkirchen bringen Who Made Who und The Teenagers am 26. November Disco-Atmosphäre. Tonspion verlost 1x2 der auf nur 250 Stück limitierten Tickets.
Party für 150 000 Euro zu gewinnen

Party für 150 000 Euro zu gewinnen

Veranstalte deine Party in Berlin mit Simian Mobile Disco
Mit einem neuen Konzept präsentiert sich die Smirnoff Music Experience: die Teilnehmer des Gewinnspiels entscheiden über Location und Line-Up einer Party im Wert von 150 000 Euro. Lediglich der Headliner des Events steht bereits fest: Simian Mobile Disco.
20. März 2009: Die Alben der Woche

20. März 2009: Die Alben der Woche

Mit Pet Shop Boys, Silbermond, Röyksopp, Who Made Who, The Rakes, Slumdog Millionaire, The Monks, Minilogue
Die wichtigsten Neuerscheinungen der Woche in der kompakten Tonspion-Übersicht.
Hingeschaut: Who Made Who - The Train (Video)

Hingeschaut: Who Made Who - The Train (Video)

Männer in quietschbunten Catsuits
Who Made Who schüren weiter die Vorfreude auf "The Plot", eines der viel versprechendsten Alben des Jahres. Für das Video zur digital erhältlichen Single "The Train" haben sich die Chicks On Speed hinter die Kamera gestellt und die Dänen in Szene gesetzt.

Videos

Ähnliche Künstler