Green Versions

Who Made Who - Green Versions

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Disco am Lagerfeuer

Whomadewho haben im vergangenen Jahr mit ihrem handgemachten Discorock die Tanzflächen erobert. Dass ihre Songs nicht nur im Club, sondern auch am Lagerfeuer funkeln, beweisen sie nun mit ihren "Green Versions".

Auf dem Album "Green Versions" hat das dänische Trio einige seiner Tracks neu arrangiert und in einer Akustikfassung eingespielt. Es grenzt schon fast an ein Wunder, dass das Konzept aufgeht und das Ergebnis klingt, als wäre es ein komplett neues Werk von einer völlig anderen Band, die sich nicht Mr. Oizo oder Benny Benassis zum Vorbild genommen hat, sondern Simon & Garfunkel und Kings Of Convenience. Dass die drei Herren exzellente Musiker sind, konnte bereits jeder nachvollziehen, der sie live on stage erlebt hat. Dass sie aber nicht nur die Partyklaviatur, sondern auch die leisen Töne beherrschen, ist überraschend. Zwar funktioniert die Übersetzung nicht bei jedem Song hundertprozentig, aber das ist auch kein Wunder, sind sie doch schon für die Tanzfläche aufs Wesentliche reduziert. In der Akustikversion plätschert das dann teilweise einen Tick zu brav vor sich hin. Aber die butterweiche Stimme von Tomas Hoffding sorgt dafür, dass der nötige Schmelz und Charme in der Lagerfeuerversion ihres Debütalbums zu finden ist. So kann man nun also zu Whomadewho sowohl ordentlich abfeiern, als auch zuhause bleiben und kuscheln. So oder so: ein großes Vergnügen. (ur)

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Open Source Festival: Tickets zu gewinnen

Open Source Festival: Tickets zu gewinnen

Tonspion verlost 3x2 Tickets für den 30.6.2012
„Booking completed“ heißt es diese Woche beim Open Source Festival. Das Eintages-Festival in Düsseldorf setzt für seine sechste Auflage auf Vielfalt, Experimente und eine der schönsten Festival-Locations. Wir verlosen 3x2 Tickets für das Festival am 30.6.2012.
Gipfelsturm mit Who Made Who

Gipfelsturm mit Who Made Who

Tonspion präsentiert das Finale der Jägermeister Wirtshaus-Tour in Garmisch und verlost Tickets
1300m ü. NN – Zum großen Finale will die Jägermeister Wirtshaus-Tour hoch hinaus. In die Berghütte Drehmöser 9 auf dem Hausberg von Garmisch-Partenkirchen bringen Who Made Who und The Teenagers am 26. November Disco-Atmosphäre. Tonspion verlost 1x2 der auf nur 250 Stück limitierten Tickets.
Party für 150 000 Euro zu gewinnen

Party für 150 000 Euro zu gewinnen

Veranstalte deine Party in Berlin mit Simian Mobile Disco
Mit einem neuen Konzept präsentiert sich die Smirnoff Music Experience: die Teilnehmer des Gewinnspiels entscheiden über Location und Line-Up einer Party im Wert von 150 000 Euro. Lediglich der Headliner des Events steht bereits fest: Simian Mobile Disco.
20. März 2009: Die Alben der Woche

20. März 2009: Die Alben der Woche

Mit Pet Shop Boys, Silbermond, Röyksopp, Who Made Who, The Rakes, Slumdog Millionaire, The Monks, Minilogue
Die wichtigsten Neuerscheinungen der Woche in der kompakten Tonspion-Übersicht.

Empfehlungen