Wild Beasts - Alben

Wild Beasts / "Boy King"

Wild Beasts - Boy King

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Von der Kette
Vor jedem Gang ins Studio scheinen Wild Beasts einmal die Reset-Taste zu drücken. Jedes Album ändert den Kurs, zeigt eine andere Vision. Die Brüche im Katalog der Band sind radikal und konsequent. Der Neuzugang macht hier keine Ausnahme.
Present Tense

Wild Beasts - Present Tense

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Kunstvolle Leichtigkeit
„Present Tense“ soll Musik fürs Hier und Jetzt sein und damit machen Wild Beasts alles richtig. Ihr viertes Album ist Leichtigkeit in Perfektion, kunstvoll, aber niemals künstlich. Kurz: Ein Glücksfall!
Smother

Wild Beasts - Smother

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Geküsst wird auch
Zeit für Zärtlichkeit: Auf ihrem dritten Album haben Wild Beasts eine Klang- und Bildsprache gefunden, die mit wenigen Mitteln Großes schafft. "Smother" ist ganz und gar feinfühliger Pop, ist reizvolle Kopfhörermusik mit einer Schwäche für Unterleibsfragen.
Two Dancers

Wild Beasts - Two Dancers

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Die Magie der wilden Biester
Erotic Downbeat Music - so nennen die Wild Beasts ihre Musik. Mit Verlaub, aber bei dieser Beschreibung bleibt einiges auf der Strecke: der Rock, der Pop, die Stille, die Lautstärke, die Tiefe und so manch ein tänzelnder Höhepunkt.

Ähnliche Künstler