Epcot Starfields

Windmill - Epcot Starfields

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Wie im Vergnügungspark

Das Epcot Center ist ein Walt Disney-Vergnügungspark in Florida. Dort kann man sich kräftig austoben, sind Phantasie, Neugier und Spielfreude keinerlei Grenzen gesetzt. Wie geschaffen für dieses Unternehmen.

Ist das Debüt ein echter Knaller, hat es das Zweitwerk mächtig schwer. Bei Windmill ist dieser Umstand gegeben. „Puddle City Racing Lights“ ist ein vielschichtiges, opulentes Werk, das mit der Grenzenlosigkeit eines Nerdtums spielte und als eine Art Homerecording-Oper imponierte. Und als begeisterter Hörer dieses Albums sollte man die Erwartungen beim ersten Hören von "Epcot Starfields" fein beiseite legen. Denn das neue Album aus der Feder von Matthew Thomas Dillon kommt etwas langsamer aus den Puschen.

"Epcot Starfields" fehlt der sofort umhauende Gongschlag des ersten Moments. Dafür kommt es aber ganz dicke, wenn man sich diesem Longplayer in Gänze hingibt. Etwas minimalistischer und zurückgenommener spielt Dillon mit Piano und Streichern, arrangiert etwas Band oder Elektronik dazu und erschafft eine Atmosphäre mit maximaler Wirkung. Natürlich ist seine Art, ähnlich wie Clap Your Hands Say Yeah oder Why? zu intonieren, geblieben. Geblieben ist aber auch die Unerschöpflich- und Grenzenlosigkeit der Windmill'schen Ideenwelt, die sich sukzessive entfaltet. Ein Album wie ein Vergnügungspark.

Download & Stream: 

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Die Alben der Woche

Die Alben der Woche

Die wichtigsten Neuheiten am 16. Oktober 2009
Jeden Freitag picken wir aus der Flut der Neuerscheinungen die besten, interessantesten oder bizarrsten Werke heraus und stellen sie kompakt in unserer Serie "Alben der Woche" vor - inklusive Hörproben.
Tonspion Jahresrückblick 2008: Björn Bauermeister

Tonspion Jahresrückblick 2008: Björn Bauermeister

2008 feat. Why?, Get Well Soon, The Notwist, Bon Iver, Peter Fox, Bodi Bill, Fleet Foxes
Jährlich grüßt das Murmeltier und fragt: Was war gut, wer hat enttäuscht und wovon möchte man lieber niemals wieder hören? Björn Bauermeister schaut zurück und verrät, was für ihn unter dem Strich und in überwiegend guter Erinnerung geblieben ist.
Fünf Tage Musik und Popkultur in Köln

Fünf Tage Musik und Popkultur in Köln

c/o pop vom 13.-17.August 2008 - Last Minute Tickets zu verlosen!
Manche bezeichnen sie als Nachfolger der Popkomm. Doch mit der früher ebenfalls in Köln beheimateten Musik-Messe hat die c/o pop eigentlich nicht viel zu tun. In allererster Linie ist es ein Festival mit hochkarätigem Line-Up. Wir verlosen 2x2 Festivaltickets!
Wie war`s eigentlich beim Konzert von Why?, Lali Puna, Bodi Bill u.v.a.?

Wie war`s eigentlich beim Konzert von Why?, Lali Puna, Bodi Bill u.v.a.?

Headquarter feierte mit einem dicken Line-Up seinen runden Geburtstag
Seit 10 Jahren, 10 Monaten und 10 Tagen schickt das Berliner Bookingbüro Headquarter internationale Bands kreuz und quer durch Europas Clubs. So etwas sollte man feiern - und zwar am besten in einer schicken Location und mit einem Programm, das sich sehen wie hören lassen kann.
Charts-Stürmer aus dem Internet

Charts-Stürmer aus dem Internet

Die Debüt-Alben der Arctic Monkeys und Clap Your Hands Say Yeah sind erschienen
Lange bevor die Talentsucher der Musikindustrie auf sie aufmerksam wurden, waren sie über Musikweblogs und Online-Communities längst in aller Munde. Nun kann man sich auch im Plattenladen von ihrem Talent überzeugen.

Empfehlungen