A Winged Victory For The Sullen

Alles zu A Winged Victory For The Sullen: Alben, Downloads, Videos, Tourdaten und News.
Hier kannst du Musik von A Winged Victory For The Sullen hören und runterladen und ähnliche Künstler entdecken. Sofern A Winged Victory For The Sullen aktuell auf Tour ist, kannst du hier deine Tickets bestellen.

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

Album

A Winged Victory For The Sullen

A Winged Victory For The Sullen - A Winged Victory For The Sullen

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Verhallen und Finden

Adam Wiltzie und Dustin O’Halloran sind Komponisten und Klangkünstler jenseits gewöhnlicher Liedgrenzen. Ihr Debüt als Duo begibt sich auf eine berauschende Wanderung durch Harmonien, summende Klanglandschaften und gewaltige Hallräume.

Als Mitglied der mittlerweile mit ihrem Schöpfer Mark Linkous verschiedenen Sparklehorse gastierte Adam Wiltzie in Bologna, als er Dustin O'Halloran kennenlernte. Die beiden wurden Freunde, und zur musikalischen Zusammenarbeit bedurfte es kaum weiterer Anreize. Schließlich sind sich Wiltzie in seinem Schaffen als Mitglied der Klangraumarchitekten Stars Of The Lid und O'Halloran als herausragender Komponist und Pianist ohnehin schon sehr nahe. Als und mit A Winged Victory For The Sullen verbinden sie ihr Können und ihre Vorlieben nun zu ergreifender Langsamkeit, Klangkunst und Harmonieliebe.

Aufgenommen wurde das Debüt des Duos unter anderem in der schon von den Erased-Tapes-Labelkollegen Nils Frahm und Peter Broderick geschätzten Grunewaldkirche in Berlin mit ihrem Bösendorfer-Imperial-Konzertflügel und ihrem würdevollen Hall. Von hier aus eröffnet "We Played Some Open Chords and Rejoiced, For the Earth Had Circled the Sun Yet Another Year" dieses großartige Werk angemessen festlich. Harmonien und Akkorde verhallen und finden sich in einem sacht kontrollierten Spiel, das Stimmung und Geschwindigkeit des Gesamtwerkes vorgibt.

Es folgen Abschiedslieder und Klangkontemplation, einige monumentale Momente, viele wundervolle Augenblicke der Auflösung in konturlosem Akkordgeräusch. "After almost 20 years of struggling to create interesting ambient drone music, I feel like I have finally figured out what I am doing", sagt Wiltzie über "A Symphony Pathetique". Worte, die durch das ganze Album hallen, und denen letztlich kaum etwas hinzuzufügen ist.

Alben

Ähnliche Künstler