Vessels

Wolf & Cub - Vessels

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Psychedelische Psychosen
Die Band aus Adelaide war im vergangenden Jahr eine von vielen, die sich als "Top Of The Blogs" rühmen durfte. Ihr Debütalbum lädt ein zu einer Zeitreise in die 70er Jahre. Oder anders: zu einem Trip dorthin.

Spätestens, wenn Sänger Joel Byrne, der stimmlich vehement an Robert Harvey (The Music) erinnert, sich nach einigen Sekunden mit der Frage "How does it feel?" erstmalig zu Wort meldet, ahnt man schon, was einen erwartet. Denn in der Tat, Wolf & Cub huldigen in aller Konsequenz in ihrer Referenz den drogenschwangeren Gitarrenwänden des Seventies-Sound, das wird einem schon beim Opener bewusst, eh man dann vom großartig stampfenden "This Mess" förmlich überrolt wird. Auch wenn sie es mit ihren Gitarren-Soli-Jams und Analog-Orgien beispielsweise auf "Rozalia Bizzare" bis an die Schmerzgrenze überspitzen, beeindrucken die Australier umgehend auf dem direkt nachfolgenden "Hammond" plötzlich mit balladesker Intensität und zeigen, dass sie sich dem vielseitigen Songwriting keineswegs verweigern. Die Melanche aus 70s-Revival und psychedlischen Postrock, der streckenweise angenehm an die ganz frühen Verve erinnert, strömt warm und großspurig aus den Lautsprechern, so dass sich diesem Trip kaum entzogen werden kann. Anfixen lassen kann man sich an dieser Stelle von einem repräsentativen und ziemlich nervösen Retro-Rocker namens "Steal Their Gold", der in der Mitte seiner Laufzeit mit einem unglaublichen Improvisations-Break aufwarten kann - und sich schlussendlich selbst dekonstruiert. (js)

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Haben Led Zeppelin "Stairway To Heaven" nur geklaut?

Haben Led Zeppelin "Stairway To Heaven" nur geklaut?

US-Gericht hat entschieden
Fast jeder erfolgreiche Song der Musikgeschichte, sieht sich Urheberrechtsklagen ausgesetzt. Jetzt erwischt es zum wiederholten Male Led Zeppelin. Ihre Hymne "Stairway To Heaven" soll angeblich nur geklaut sein. Jetzt entschied ein Jury über den Fall.
Led Zeppelin bringen "Celebration Day" auf die Leinwand

Led Zeppelin bringen "Celebration Day" auf die Leinwand

Comeback-Konzert aus dem Jahr 2007 ab 17. Oktober im Kino
Sie sind eine der legendärsten Rockbands aller Zeiten. Anders als andere Altstars beschränkten Led Zeppelin ihr Comeback auf ein einziges Konzert. Im Jahr 2007 betraten sie nach 27 Jahren erstmals wieder gemeinsam eine Bühne. Nun kommt dieses Konzertereignis ins Kino. 
Rückkehr einer Supergroup

Rückkehr einer Supergroup

Them Crooked Vultures planen zweites Album
Die Supergroup aus Dave Grohl (Foo Fighters), Josh Homme (Queens Of The Stone Age) und John Paul Jones (Led Zeppelin) plant ein weiteres Album. Das zweite Them Crooked Vultures-Album soll noch dieses Jahr erscheinen.

Empfehlungen