Civilian

Wye Oak - Civilian

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Schön und eigen

Seit ihren ersten beiden Alben sind Wye Oak eine zugleich eigenwillige und eingängige Indie Folk Band. Auch auf dem dritten Album eckt ihr verträumter Sound oft genug an, dennoch ist das Duo hier eindringlicher denn je.

Wye Oak sind die Gitarristin und Sängerin Jenn Wasner mit ihrer fesselnden Stimme sowie Andy Stack, der Schlagzeug und Keyboard spielt. Die offensichtlichen Neuerungen sind hingegen, dass "Civilian" via City Slang erscheint und es zum ersten Mal Unterstützung durch John Congleton bei der Produktion gab. Ihrem verträumten Sound sind die beiden trotz der äußeren Umstände treu geblieben.

"Civilian" ist eine Reise zwischen Pop und Noise, Folk und Shoegaze, Laut und Leise, bei der Wye Oak immer ein bisschen mehr neben der Spur fahren, als man es von vergleichbaren Bands kennt. Mit einem feinen Gespür für den richtigen Moment zeigt das Duo aus Baltimore dabei, wann die Richtung geändert werden muss, um zu jeder Zeit die intensive Atmosphäre des Albums beizubehalten. 

Die Eiche, das Wahrzeichen ihres Heimatstaates Maryland, nach der sich Wasner und Stack benannt haben, gibt es schon lange nicht mehr. Ihre selbst gepflanzte, musikalische Eiche wächst und gedeiht hingegen prächtig und hat mit "Civilian" eine wesentlich größere und dichtere Baumkrone bekommen.

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Fleet Foxes covern Robyn

Fleet Foxes covern Robyn

Wie aus einem Fake eine echte Freundschaft wurde
Vorgestern tauchte eine Coverversion von Robyns "Dancing On My Own" von den Fleet Foxes im Netz auf. Zwar entpuppte sich das ganze als Fake, doch daraus entwickelt sich nun offenbar eine schöne Freundschaft.
Neues aus dem Pop-Feuilleton

Neues aus dem Pop-Feuilleton

Mit Björk, Flea, dem BuViSoCo, Sepalot und viel Bart
Florian Schneider hat sich für Tonspion wieder durch das Pop-Feuilleton geblättert. Die Entdeckungen der Woche: Björk klingt nach Atemtherapie, Flea träumt Hippiekram, Vollbärte sind der neue Biedermeier, deutsch zu singen auch und passend dazu gibt’s noch Volksmusik mit Sepalot.
Oya Festival 2011: Taking Oslo back

Oya Festival 2011: Taking Oslo back

Mit Kanye West, James Blake, Fleet Foxes, Sharon Jones, Lykke Li, Guided By Voices, Kyuss Lives! u.a.
"Taking Oslo back": unter diesem Motto fand in der vergangenen Woche das größte Festival Norwegens in Oslo statt - trotz des furchtbaren Attentats auf das Land und seine Menschen vor drei Wochen. Und die Mission ist geglückt: das Oya 2011 war ein friedliches und stimmungsvolles Festival-Highlight dieser Saison.
Last-Minute-Tickets fürs Oya Festival in Oslo 9.-13.8.2011

Last-Minute-Tickets fürs Oya Festival in Oslo 9.-13.8.2011

"Taking Oslo back" mit Kanye West, Lykke Li, Aphex Twin, James Blake, Fleet Foxes, Wu Lyf u.v.a.
Es ist keine einfache Zeit für die Bewohner von Oslo. Dennoch haben sich die Veranstalter des Oya Festivals entschieden, sich ihre Stadt zurück zu erobern und das größte Festival Norwegens wie geplant durchzuführen. Wir verlosen 1x2 Tickets fürs Oya Festival 2011 unter allen Tonspion Nutzern.
Sonic Youth: Kunst in Düsseldorf

Sonic Youth: Kunst in Düsseldorf

Neues Album, große Ausstellung und ein exklusiver Gig
Sonic Youth haben in ihrer langen Karriere unzählige Indiebands beeinflusst und in der Gegenwartskunst ihre Spuren hinterlassen. Eine von der Band kuratierte Ausstellung in Düsseldorf zeigt Werke von, mit und über Sonic Youth, ein neues Album der Band folgt im Sommer.

Empfehlungen