Beethoven: Piano Trios Vol. 3

Xyrion Trio - Beethoven: Piano Trios Vol. 3

Label: 
Komponist: 
Ludwig van Beethoven
Interpret: 
Xyrion Trio
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Beethoven, bevor er zum Titan wurde

Frühe Kammermusik von Ludwig van Beethoven, sehr ansprechend gespielt gespielt vom Xyrion Trio, einer interessanten deutschen Formation, in der mit Piano, Violine und Cello alle drei Instrumente von Frauen gespielt werden. Als Hörbeispiel gibt es den ersten Satz aus Beethovens Trio Op. Nr. 3 zum freien Download.

Auch die Künstlerfigur, die heute gemeinhin im Kopf entsteht, wenn man an Beethoven denkt, also der grimmig-individualistische Titan, der humanistisch-romantische Musikphilosoph, war mal einfach ein junger, aufstrebender Komponist. Als Beethoven das vorliegende Klaviertrio veröffentlichte, war er 25 Jahre alt und erst seit kurzem als Meisterschüler Joseph Haydns in Wien.

Entsprechend tief war der gebürtige Rheinländer, der erst zwei Jahre zuvor als Komponist und Klaviervirtuose an die Öffentlichkeit getreten war, damals noch in der Musik der Wiener Klassik verwurzelt und von Haydn und Mozart beeinflußt.

Das Xyrion-Trio spielt Beethovens Frühwerke mit bemerkenswerter Klangwärme und Lebendigkeit. In vielen Passagen kommt dadurch eine Verspieltheit der Musik zum Vorschein, die man sonst niemals mit Beethoven assoziieren würde.

1 CD, ca. 66 Minuten

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.
Folge uns auf Facebook: