Live At Ancienne Belgique

Yeasayer - Live At Ancienne Belgique

Artist: 
Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Yeasayer machen ihr erfolgreiches Jahr 2010 rund und veröffentlichen den Mitschnitt eines kompletten Gigs im ehrwürdigen Ancienne Belgique in Brüssel auf ihrer Website. Was einem das Album „Live At Ancienne Belgique“ wert ist, kann dabei jeder selbst bestimmen.

Chris Keating bringt es in einer Ansage auf „Live At Ancienne Belgique“ auf den Punkt: Beim letzten Mal im AB, so die Kurzform des Ancienne Belgique, hätten Yeasayer noch im kleinen Raum des Clubs gespielt und ehrfürchtig die große Halle bestaunt. Zwei Jahre später stehen sie selbst auf der Bühne des wunderschönen und berühmten Konzertsaal in der Brüsseler Innenstadt und liefern einen fulminanten Liveauftritt ab.

Yeasayer sind live unglaublich konzentriert und schaffen es, die Komplexität ihrer Songs auch ohne an Druck zu verlieren auf die Bühne zu bringen. Einer der Gründe, wieso Yeasayer mehr als eine Hype-Band sind und mit „Odd Blood“ ein ihrem Debüt ebenbürtigen Nachfolger veröffentlicht haben. Wie viel einem diese Erkenntnis wert ist, zumal wenn man Yeasayer noch nicht live erleben konnte, überlässt die Band einem selbst. In Radiohead-Manier kann man wählen ob und wie viel man bereit ist für „Live At Ancienne Belgique“ zu bezahlen.  

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
* Pflichtfeld

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Radiohead-Konzert in Israel: Warum die Proteste die Falschen treffen

Radiohead-Konzert in Israel: Warum die Proteste die Falschen treffen

Roger Waters bedrängt Radiohead, ihr Konzert in Tel Aviv abzusagen
In deutschen Medien wird bisher kaum darüber berichtet, in England ist es ein riesiges Thema: Radiohead spielen heute ein Konzert in Tel Aviv und über 1200 (mehr oder weniger bekannte) britische Künstler angeführt von Roger Waters und Regisseur Ken Loach protestieren öffentlichkeitswirksam dagegen. Und fördern damit antisemitische Tendenzen.
Radiohead - OKNOTOK (Artwork)

Radiohead kündigen Jubiläums-Edition von „OK Computer“ an

No Surprises? Ganz im Gegenteil
Nachdem mysteriöse Plakatwände und ein kurzes Teaser-Video bereits erste Hinweise gestreut haben, ist es nun offiziell: Zum 20. Jubiläum von „OK Computer“ veröffentlichen Radiohead eine Neuauflage ihres legendären dritten Albums.
Der Indie Stammtisch mit Mark Kowarsch

Der Indie Stammtisch mit Mark Kowarsch

Diesmal mit den Gästen Felix Schwadtke Heinrich, Florian Weber und Barbara Wiesinger
Jeden Monat stellt Mark Kowarsch (Tortuga Bar, Sharon Stoned) mit seinen Stammtisch-Gastjuroren hier neue Tonträger vor. Diesmal mit dabei: Promoter Felix Schwadtke Heinrich (Community Promotion), Studio- und Labelchef Florian Weber (Coma Swing) und Folk-Sängerin Barbara Wiesinger (Dawa).
Jahresrückblick 2016: Udo Raaf

Jahresrückblick 2016: Udo Raaf

Die besten Alben, Songs und Videos des Jahres
Auch wenn es angesichts der Nachrichtenlage so scheinen mag: auch 2016 war nicht alles schlecht. Gerade in Krisenjahren bekommt Musik wieder einen besonderen Stellenwert als gesellschaftlich-kulturelles Ventil. Kein Zweifel: Würden alle Menschen Musik hören, es gäbe wesentlich weniger Hass und Terrorismus auf der Welt. Habt euch lieb. Und hört mehr Musik!