Safari Disco Club

Yelle - Safari Disco Club

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Ein feuchter Traum

Mit "Je Veux Te Voir" gelang Yelle im Jahr 2005 auf Anhieb ein großer Club-Hit. 2011 legt das französische Trio mit "Safari Disco Club" noch einen drauf.

YEL sollte die Band um Sängerin Juiie Budet ursprünglich heißen, ein Akronym für die Philosophie der Band: "You enjoy life". Doch da eine belgische Band bereits unter diesem Namen auftrat, einigte man sich auf die weibliche Form des Kunstwortes und wurde zu Yelle.

Nach ihrem Clubhit "Je Veux Te Voir", ohne den auch heute keine Indiedisco auskommt, waren sie auf der ganzen Welt unterwegs, unter anderem im Vorprogramm von Katy Perry. Und das obwohl sie nach wie vor ihre Songs auf französisch singen. Deshalb fällt vielen gar nicht auf, worüber Yelle da so naiv im Refrain singt: "Je veux te voir / Dans un film pornographique / En action avec ta bite", was übersetzt heißt: "Ich will dich in einem Pornofilm sehen, in Aktion mit deinem Penis".

Derartige Lebensfreude ist auch in fremden Sprachen ansteckend und so schaffte es auch der Titelsong ihres neuen Albums in die Dauerrotation von DJs weltweit. Zurecht: "Safari Disco Club" ist Pop-Musik at its best, tanzbar, eingängig und gefährlich ansteckend.

Download & Stream: 

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Videopremiere: Katy Perry - Part Of Me

Videopremiere: Katy Perry - Part Of Me

Trennung als Krieg
Katy Perry hat heute das neue Video zu ihrer Single "Part Of Me" veröffentlicht. Darin inszeniert sie ihre Trennung als Krieg und bleibt damit Geschmackssache. Hier kann man sich das Video in voller Länge anschauen.
Stereo Total gewinnen MuVi-Preis

Stereo Total gewinnen MuVi-Preis

"Ich bin der Stricherjunge" ist das beste deutsche Musikvideo 2008
Im Rahmen der Kurzfilmtage Oberhausen wurde am Wochenende zum zehnten Mal das beste deutsche Musikvideo gekürt. Der mit 2.500 Euro dotierte erste Preis der Jury ging bei der Preisverleihung am späten Samstagabend an Simone Gilges, die bei "Ich bin der Stricherjunge" von Stereo Total Regie geführt hat.
And the nominees are ...

And the nominees are ...

Voting für das beste deutsche Musikvideo läuft
Zum zehnten Mal wird im Rahmen der Oberhausener Kurzfilmtage der Preis für das beste deutsche Musikvideo vergeben (Der Tonspion berichtete). Neben dem Preis der drei-köpfigen Jury wird auch ein Publikumspreis vergeben.
Stereo Total veröffentlichen MP3 Album

Stereo Total veröffentlichen MP3 Album

Das Label Bungalow veröffentlicht bei Tonspion.de derzeit eine exklusive MP3 Compilation mit bisher unveröffentlichten Tracks und Remixen, unter anderem auch von Stereo Total. Und auch die finden MP3 super: Francoise Cactus und Brezel Göring haben auf ihrer eigenen Website ein MP3 Album mit rarem Material aus ihrer 10 jährigen Karriere veröffentlicht.

Empfehlungen