Album

Confidential Music Vol. 3

The Youngsters - Confidential Music Vol. 3

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Techno aus Frankreich

Frankreich. Seit Laurent Garnier und Daft Punk ein viel beachtetes Land in Sachen elektronische Tanzmusik. The Youngsters knüpfen an diese junge Tradition an und das bereits seit vier Jahren.

Oliver Mateu und Gilles Escoffier aka The Youngsters trafen 1999 aufeinander und beschlossen als Produzentenduo gemeinsam ihre Interpretation von Detroit-Techno voran zu bringen. Mehrere EPs folgten, schließlich der Plattenvertrag mit F-Communications und dem ersten Album „Lemon Orange“. The Youngsters spielen mit einem Sound, der auf großen Raves zu keiner Verwirrung führen dürfte, der sich aber dennoch nur bedingt Technokonventionen anbiedert. Die Bassdrum wirkt hart und doch abgefedert, während der Hintergrund deep und mehrschichtig Wärme in den Sound bringt. Der Fokus ist klar auf Funktionalität gelegt, grenzt aber den Blick über den Tanzflur hinweg nicht aus. „Introduction“ ist ein Stück der 2003 veröffentlichten EP-Trilogie „Confidential Music“. Seit Ende März ist ebenfalls das zweite Album „The Army Of 1.0.“ im gut sortierten Plattenladen zu finden. (jw)

Alben

Ähnliche Künstler