Album

Images Of Girls (Single)

Zeronic - Images Of Girls (Single)

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Britrock im Burgenland

Auch im österreichischen Burgenland wird Musik gemacht. Und zwar von internationalem Format. Zeronic präsentieren ihre neue Single "Images Of Girls" gleich mit freundlicher Unterstützung des ehemaligen Depeche-Mode-Produzenten Gareth Jones.

Aber Zeronic haben dieses Namedropping vielleicht gar nicht nötig. Denn die Band gilt in Österreich mittlerweile als eine der großen Pop-Hoffnungen mit internationaler Ausrichtung. Die musikalische Selbstfindung der Band hat nunmehr rund acht Jahre gedauert und sie jetzt zu dem geführt, was am ehesten als Britrock bezeichnet werden kann, auch wenn sich das für eine österreichische Band ein wenig seltsam anhören mag. Diesem tragen Zeronic allerdings dicken Lipgloss auf und verpassen ihm das eine oder andere Strasssteinchen: ohne eine gehörige Portion Glamour geht „Images Of Girls“ jedenfalls nicht vor die Tür. Es schmückt sich mit elektronischen Einflüssen und einer detailreichen Produktion. Dazu legt Mik Tanczos noch derart viel Pathos in seine Stimme, dass es fast schon ein bisschen schmerzt. Zeronic bewegen mit dem hier vorgestellten Track stilistisch letztendlich irgendwo zwischen Suede und Blur. Durchaus große Referenzen – aber ob sie diesem Anspruch auch auf Albumlänge gerecht werden können, bleibt abzuwarten. Zuvor stellt sich allerdings noch die Frage wie es eigentlich zu der Zusammenarbeit mit Gareth Jones kam? Die Band hat via E-Mail angefragt. Wenn doch alles so einfach wäre. (js)

Download & Stream: 

Alben

Ähnliche Künstler