Atomic Clock

Zion-I - Atomic Clock

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
The Human Touch

„Many Stylez“, besser hätten Zion-I ihr neues Album „Atomic Clock“ nicht mit einem Free-Mp3 repräsentieren können. Was sich auf dem Vorgänger „The Takeover“ andeutete, führen Amp Live und Zumbi auf „Atomic Clock“ fort. Hip-Hop allein ist dem Duo aus Oakland zu wenig.

Dafür haben sich Amp Live und Zumbi von ihrer bisherigen Produktionsweise verabschiedet. Statt sich per Email einzelne Elemente hin- und herzuschicken, ist das Duo gleich mit einer ganzen Schar Gastmusiker ins Studio gegangen, die Amp Lives Beatsskizzen den human touch verleihen.

Das sorgt im ersten Moment für leichte Enttäuschung, schließlich hatte man sich gerade an den elektronischen Sound von „The Takeover“ gewöhnt. Synthetisiert sich mit der Zeit aber zu einem organischen und dichten Album, das in Hip-Hop-Kategorien kaum zu messen ist. Mit „Atomic Clock“ zeigen Zion-I zeigen wie Hip-Hop klingen kann, der ganz offen mit Reggae, Pop und Rock flirtet und sich doch nicht selbst verrät. „Atomic Clock“ präsentiert in der Tat „Many Styles“, dabei macht's aber nicht die Masse, sondern allein der „Style“.

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.
Folge uns auf Facebook:

Ähnliche Künstler