Conatus

Zola Jesus - Conatus

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Das Mädchen mit der Mondscheinstimme

Zola Jesus meldet sich mit ihrer voluminösen Stimme zurück. Auf ihrem neuen Album "Conatus" jagt die zierliche Sängerin einem Schauer über den Rücken, umhüllt einen mit kühler Dunkelheit und schillert heller als zuvor.

Vor etwas mehr als einem Jahr hat Nika Roza Danilova alias Zola Jesus mit "Stridulum II" und ihrer kraftvollen, monumentalen Stimme für viel Gesprächsstoff gesorgt. Die Künstlerin mit einer klassischen Opernausbildung hat mit ihrem von Gothic und Industrial geprägten Sound mehr als einen musikalischen Nerv getroffen. Bei all ihren morbiden Anleihen ist die Musik glücklicherweise poppig genug, um jeden muffigen Patchouli-Geruch zu vertreiben.

"Conatus" ist nun das zweite Album für das Berliner Label Souterrain Transmissions. Und nach Kollaborationen mit Fucked Up oder Former Ghosts, begibt sich Zola Jesus hier ein weiteres Mal auf die dunklen Pfade des Pop. Manchmal mit schlicht treibendem Beat, ein anderes Mal unruhig und holpernd, sind ihre Synthie-Lieder massiv wie zart zugleich.

Danilova zerschneidet mit ihrem gewaltigen, Furcht und Faszination evozierenden Organ die musikalische Dunkelheit, trotzdem klingt "Conatus" heller und freundlicher als der Vorgänger. Das steht Zola Jesus, dem modernen Fabelwesen, der schillernden Sirene der Nacht außerordentlich gut zu Gesicht.

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Video: The Knife geben letztes Konzert in Island

Video: The Knife geben letztes Konzert in Island

Video und Bilder der letzten Tour "Shaken Up"
The Knife sind Geschichte. Nach dem letzten Konzert ihrer "Shaken Up Tour" beim Iceland Airwaves Festival, haben die Geschwister ihre gemeinsame Band ad acta gelegt. Hier ein Video und Bilder der letzten Show.
Reaktionen vom letzten Konzert von The Knife in Berlin

Reaktionen vom letzten Konzert von The Knife in Berlin

Tweets und Bilder vom Abschiedskonzert des schwedischen Geschwisterpaars
Gestern gaben The Knife ihr letztes Konzert in Deutschland. Nach dem Ende ihrer Tour werden die Geschwister Karin und Olof Dreijer eigene Projekte verfolgen. Hier einige Reaktionen und Bilder von der "Shaken Up"-Show. 
The Knife lösen sich auf

The Knife lösen sich auf

Letzte Tour führt die schwedischen Geschwister auch nach Deutschland
The Knife haben ihre Auflösung angekündigt. "Wir haben keine Verpflichtungen mehr. Es sollte immer und ausschließlich nur um Spaß gehen." Die letzte Tour führt die Geschwister Dreijer auch nach Deutschland.
Zola Jesus: Einziges Deutschlandkonzert in Berlin

Zola Jesus: Einziges Deutschlandkonzert in Berlin

Wir verlosen 1x2 Tickets für das Konzert mit Streichquartett und JG Thirwell im HAU
Zola Jesus stellt derzeit ihr Album „Versions“ live vor – mit Begleitung der Streicher des Mivos Quartet und unter Leitung von No Wave-Ikone JG Thirwell. Wir verlosen 1x2 Tickets für das einzige Deutschlandkonzert der Sängerin am 05.Oktober 2013.
Video: The Knife – Let's Talk About Gender Baby

Video: The Knife – Let's Talk About Gender Baby

Neue Single mit "Full of Fire" im Planningtorock Remix
The Knife treiben weiter ihr Verwirrspiel. Ihre neue Single „Let's Talk About Gender Baby“ ist streng genommen kein Song von The Knife, sondern ein Remix von Planningtorock. Das Video dazu gibt’s bei uns im Stream.