09. April 2009: Die Alben der Woche

Mit The Kilians, The Virgins, The BPA, Kristofer Aström, Stimming, Das Bierbeben und Christina Stürmer

Die wichtigsten Neuerscheinungen der Woche in der kompakten Tonspion-Übersicht.


The Kilians - They Are Calling Your Name

Dinslaken war einmal. Die jungen Burschen vom Land geben sich auf ihrem zweiten Studioalbum hörbar reifer und erwachsener. Dabei war ihre Qualität doch eher das leichtsinnige, jugendliche Gegenteil. Na ja, die Strokes darf man aber trotzdem nach wie vor als Referenz anbringen. bb

The Virgins - The Virgins
Es hatte sich schon recht früh angedeutet, dass die Virgins den Hang zum Hit haben und die Lücke schließen werden, die The Teenagers im letzten Jahr offen gelassen haben. Post-pubertärer Indie-Rock, der sich dank dicker Produktion auch mit dem Pop-Potential aufgebrezelt hat. js

Christina Stürmer - In dieser Stadt
Österreichs erfolgreichster Casting-Show-Export hält sich seit 2003 mit relativ hohen Chartseinträgen in der Branche. Harmloser deutscher Pop-Rock von der Stange, der jetzt sogar noch auf einem vierten Album Platz gefunden hat. js

Stimming - Reflections
Berlin und Köln haben in Sachen Techno mit Hamburg inzwischen einen Gegenspieler gewonnen, der den beiden Hauptstädten langsam den Rang abläuft. Stimmings Debütalbum auf Diynamic Music versprüht nämlich wieder diesen Popappeal, den soviele andere Produktionen vermissen lassen. fs

Das Bierbeben - Das Bierbeben
Album Nummer 3 der aktuell als Quartett agierenden Hamburger Jan Müller (Tocotronic, Dirty Dishes), Julia Wilton (ehem. Poptarts), Rasmus Engler (Herrenmagazin, Dirty Dishes, Gary) und Alexander Tsitsigias (Schrottgrenze, Saboteur, Station 17). Das klingt nach elektronischem Protestpop mit schwarzem Herz und grenzenloser Seele. bb

Kristofer Aström - Sinkadus
Wer diesen Schweden in den Neunzigern mit seiner Band Fireside kennengelernt hat, wird mal mehr und mal weniger Spaß mit Aströms meist sehr ruhigen oder auch stark countryesquen Soloausflügen gehabt haben. Nun lässt er es auf "Sinkadus" auch mal wieder etwas knallen, manchmal zumindest. Mal wieder schön gemacht, alter Schwede. bb

The BPA - The Brighton Port Authority
Big names, big beats: Nachdem Norman Cook (Fatboy Slim) vor kurzem noch dem Promisport Nummer eins frönte: sich selbst nämlich in die "Rehab" einzuchecken, erscheint jetzt doch sein neues Allstar-Projekt The BPA mit Features von Iggy Pop, Ashley Beedle, Jamie T, Lateef The Truthspeaker, Dizzy Rascal und David Byrne. fs


Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
* Pflichtfeld

Ähnliche News

Mixtape-Mania

Mixtape-Mania

Special Edition: Düstere Mixtapes zu Halloween
Ab sofort wird Florian Schneider auf Tonspion wieder regelmäßig Mixtapes vorstellen. Einmal im Monat gibt es an dieser Stelle die besten DJ-Mixe aus den Blogs, den Anfang machen die besten Mixtapes zu Halloween, das man zumindest musikalisch in jedem Fall mitmachen sollte.
Nachholkonzert des Berlin Festivals mit Fatboy Slim und 2ManyDJs am 8.12.2010

Nachholkonzert des Berlin Festivals mit Fatboy Slim und 2ManyDJs am 8.12.2010

Wir verlosen 2x2 Tickets unter allen Tonspion-Usern
Nachdem das Berlin Festival auf dem Flughafen Tempelhof vor dem Headliner Fatboy Slim aus Sicherheitsgründen abgebrochen werden musste, hatten die Veranstalter eine Entschädigung angekündigt. Nun machen sie ihr Versprechen wahr und holen Fatboy Slim, 2ManyDJs und Boys Noise Records am 8.12.2010 in die Berliner Arena. Wir verlosen 2x2 Tickets für das Event.
Hingeschaut: RJD2 - Work It Out

Hingeschaut: RJD2 - Work It Out

Gut zu Fuß an Krücken
Normalerweise sind es ja eher die großen Namen, deren Videos im Tonspion in Ermangelung einer downloadbaren Alternative vorgestellt werden. RJD2 dürfte im Gegensatz zu Roisin Murphy oder den Chemical Brothers eher wenigen Leuten bekannt sein, sein Video zu "Work It Out" kann sich aber definitiv mit den Big Budget-Produktionen der Stars messen lassen.

Aktuelles Album

I Think We`re Gonna Need A Bigger Boat

The BPA - I Think We`re Gonna Need A Bigger Boat

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Norman Cooks Allstars
Was Norman Cook alias Fatboy Slim anfasst wird zu Gold. Jede Wette, dass das auch für sein neustes Projekt The Brighton Port Authority gilt. Schließlich hat er sich dafür u.a. die Dienste von Iggy Pop, David Byrne und Jamie T gesichert.