31. Oktober 2008: Die Alben der Woche

Mit Moby, Miss Kenichi, Farin Urlaub, Squarepusher, dem James-Bond-Soundtrack, Ryan Adams und Chris de Luca vs Phon.o
Die wichtigsten Neuerscheinungen der Woche in der kompakten Tonspion-Übersicht.



Moby - Last Night Remixed
Moby hat „Last Night“ für verschiedene Szenen aufbereiten lassen: AC Slater und Holy Ghost für den Indiedancefloor, D. Ramirez und Style Of Eye für die Minimalisten und The Shapeshifters und Kris Menace für den Großraum. Für Liebhaber. fs

Farin Urlaub - Die Wahrheit übers Lügen
Er kann anscheinend machen, was er will: die Fans hängen ihm an den Lippen. Chefarzt Farin Urlaub spannt solo den ganz großen Bogen quer durch alle Genres und hat hörbar Spaß daran, Neues auszuprobieren. ur

VA - James Bond: Quantum Of Solace OST
Nach Chris Cornell darf sich Jack White an einem Bond-Song versuchen. Da ist Bombast gefragt und ohne weiblichen Gegenpart kommt sein Beitrag zur Filmgeschichte nicht aus. Alicia Keys geht ihm zur Seite, der Rest ist für Filmmusik-Spezialisten. fs



Q-Tip - The Renaissance
Q-Tip bringt den alten A Tribe Called Quest-Vibe zurück. „The Renaissance“ eben, schlaue Texte und lockerer Umgang miteinander sind in Gangster-Krisenzeiten gefragt. In den USA kommt das Album natürlich am „Day Of Change“, dem 04.11. in die Geschäfte. fs

Ryan Adams & the Cardinals - Cardinology
Der Mann spielt sich doch wohl hoffentlich nicht in der Belanglosigkeit? Haut jedenfalls in erhöhter Schlagzahl ein Release nach dem anderen raus. Die Haare sind immer noch wirr und auch seine entrückten Songs spiegeln das wider. Auf ihn ist auch weiterhin Verlass. js

Squarepusher - Just A Souvenir
Tom Jenkinson alias Squarepusher ist einer der wenigen Überlebenden der „alten“ Warp-Schule und darf immer noch machen was er will. Zum Beispiel Beatexzesse mit Jazzrock-Anleihen kombinieren. Konsequent grauenvoll. fs

Ministry Of Sound - The Annual 2009
Die alljährliche 3-fach CD aus dem Hause Ministry Of Sound zeigt, was sich in der kommenden Saison auf den Plattentellern der Ibiza-House-Tempel drehen wird. Für Fans des Genres ein Muss. Für alle anderen verzichtbar. ur

Miss Kenichi - Fox
Eben musikalisch doch mehr als so ein Berlin-Ding zu poshen Vernissagen: davon kann man sich bei ihren beiden Gigs im November in Berlin und Köln überzeugen. Miss Kenichi Songwriting mit den gewissen Etwas. Zugegeben: auch mit dem gewissen Sex-Apeal. js

Chris de Luca vs Phon.o - Supercontinental
Beat-Gefrickel auf hohem Niveau. Die beiden Herren batteln sich bekanntlich ja auch gerne live - und wer schon mal dabei war, den dürfte die Tatsache, dass es den Soundtrack dazu jetzt auch auf Tonträger gibt, durchaus erfreuen. Qualität aus dem Hause Shitkatapult. js

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche News

Neuheiten und Album-Charts vom 28. Mai 2010

Neuheiten und Album-Charts vom 28. Mai 2010

Mit Jack Johnson, Far, Tiefschwarz, Trentemøller, Kelis, Ellen Allien u.a.
Jeden Freitag picken wir aus der Flut der Neuerscheinungen die besten, interessantesten oder bizarrsten Werke heraus und stellen sie kompakt in unserer Serie "Alben der Woche" vor - inklusive Hörproben. Außerdem: die aktuellen deutschen Albumcharts, scharfzüngig kommentiert von der Tonspion Redaktion.
Neuheiten und Album-Charts vom 21. Mai 2010

Neuheiten und Album-Charts vom 21. Mai 2010

Mit The Dead Weather, Sido, Black Keys, Scouting For Girls, u.a.
Jeden Freitag picken wir aus der Flut der Neuerscheinungen die besten, interessantesten oder bizarrsten Werke heraus und stellen sie kompakt in unserer Serie "Alben der Woche" vor - inklusive Hörproben.

Empfehlungen