AC/DC: For those about to stream...

Rock-Helden gehen mit der Zeit

Bisher haben AC/DC ihre Musik nicht für Streamingdienste frei gegeben. Seit heute ist die Zurückhaltung vorbei: alle Alben der australischen Altmeister gibt's jetzt auch als Stream. Und zwar nicht exklusiv.

Alle Streamingdienste melden heute einen prominenten Neuzugang: AC/DC haben nach Jahren der Ablehnung sich nun dem Streamingmarkt geöffnet und geben ihr Werk frei. Wahrscheinlich haben sie eingesehen, dass es ohne einfach nicht mehr geht und die Kids ihre zeitlose Musik heute anderswo hören als auf Platte.

Apple Music mag zwar der Auslöser gewesen sein, doch das Spielchen mit exklusiven Rechten für bestimmte Dienste machen die Rocker nicht mit. Auch auf Spotify, Deezer, Tidal und Co. kann man jetzt den ganzen Tag auf dem "Highway To Hell" fahren und die Luftgitarre dazu schwingen. 

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Ähnliche News

Playlist: Die besten Songs von Prince

Playlist: Die besten Songs von Prince

Zum ersten Todestag
Vor einem Jahr starb einer der begnadetsten Musiker aller Zeiten völlig plötzlich und unerwartet im Alter von nur 58 Jahren. Das Werk, das er hinterließ ist riesig. Wir haben eine Playlist mit den ikonischsten Prince-Songs auf Spotify zusammen gestellt.
Fargo (Bild: Fargo / Facebook)

Fargo Staffel 3 auf Netflix gestartet

"This is a true story"
Bereits einen Tag vor dem angekündigtem Erscheinungsdatum ist die erste Folge bei Netflix verfügbar. Bei der Rollenbesetzung erwartet die Fans eine Überraschung.
Helene Fischer

Musikbusiness 2016: Das Ende einer Ära

Streaming kills the Schlagerstar
Statt Ed Sheeran, Adele oder Daft Punk verdiente eine deutsche Schlagersängerin in den letzten Jahren das meiste Geld an ihrer Musik. Das Fernsehstadl-Genre könnte seine Vorherschaft aber schon bald verlieren – dem Streaming sei Dank!
Die Toten Hosen (Foto: Erik Weiss)

Die Toten Hosen jetzt bei Streaming Diensten verfügbar

Alle 44 Alben im Stream
Die Toten Hosen gehörten bisher zur kleinen Gruppe der Künstler, die sich noch gegen den unaufhaltsamen Streamingtrend stellten. Das hat nun ein Ende. Jetzt können Fans sich freuen, denn die Punkrocker stellen alle ihre Alben zum Streamen bereit.