App: Spotify und Tinder machen gemeinsame Sache

Es geht nicht mehr (nur) um die Optik

Bisher wischt man bei Tinder nur aufgrund des ersten virsuellen Eindrucks nach links oder rechts. In Zukunft entscheidet jetzt auch noch der eigene Lieblingssong darüber, ob es ein "Match" wird oder nicht.

Vor wenigen Tagen gaben Tinder und Spotify die Einführung einer neuen Funktion bekannt: Ab jetzt kann man bei Tinder nicht mehr nur einen Schnappschuss von sich selbst als Aushängeschild der eigenen "Persönlichkeit" hochladen, sondern dem eigenen Profil auch noch den Lieblingssong oder gar eine ganze Lieblingsplaylist hinzufügen.

Die Begründung hinter der Einführung des neuen Features ist ganz einfach: Ob jemand zu einem passt oder nicht entscheidet offensichtlich doch nicht nur das Aussehen, sondern natürlich auch der Musikgeschmack. So kann man Menschen die beispielsweise Frida Gold hören zukünftig zum Glück schon in der App erkennen und direkt nach links wischen, statt die Hiobsbotschaft erst während des ersten Dates mühsam aus dem Gegenüber herauszukitzeln.

Interessant ist jetzt natürlich noch die Frage, wie Menschen ohne einen Spotify-Account zukünftig noch Dates finden werden?

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.
Folge uns auf Facebook:

Ähnliche News

Die Toten Hosen (Foto: Erik Weiss)

Die Toten Hosen jetzt bei Streaming Diensten verfügbar

Alle 44 Alben im Stream
Die Toten Hosen gehörten bisher zur kleinen Gruppe der Künstler, die sich noch gegen den unaufhaltsamen Streamingtrend stellten. Das hat nun ein Ende. Jetzt können Fans sich freuen, denn die Punkrocker stellen alle ihre Alben zum Streamen bereit.
Playlist: Songs über die Liebe

Playlist: Songs über die Liebe

Der Soundtrack zur rosaroten Brille
Frisch verliebt? Ganz unabhängig von der Jahreszeit von Frühlingsgefühlen gepackt? Sehr schön! Hier ist unsere Playlist mit Songs, die deine Verliebtheit nochmal auf ein ganz anderes Level heben!
Turntable "LOVE" (©Comingsoontech)

Dieser Plattenspieler macht Vinyl so praktisch wie MP3

Sogar Skippen und Repeat funktionieren
Vinyl ist zurück, keine Frage. Kein Format wächst zur Zeit stärker als das schwarze Runde Plastik. Kein Wunder also, dass auch im Bereich der Abspielmöglichkeiten einiges passiert. Hier ist der erste "Smart-Turntable."
Apple Music

Streaming: Apple Music greift Spotify an

Vom Musikstreaming-Dienst zur Entertainment Plattform
Apple Music rüstet sich gegen die Konkurrenten Spotify und Pandora und plant Filme und TV-Serien wie South Park mit ins Programm aufzunehmen. Läuft der Musikstreaming-Dienst damit Gefahr sein Angebot wie MTV zu verwässern?