Apple iTunes für Windows veröffentlicht

"Hell frozen over. The best windows application ever!", mit diesen markigen Worten stellt Microsoft Hauptkonkurrent Apple seinen neuen Download Shop iTunes für Windows vor. Außerdem will man in einer Kooperation mit Pepsi demnächst 100 Mio Downloads verschenken, um den kostenpflichtigen Dienst populär zu machen.

Das wird auch bitter nötig sein, denn bei einem Preis von 1 Dollar pro Download, wird es sich eine Vielzahl von Musikfans zweimal überlegen, ob sie sich in Massen Musik herunterladen sollen. Zwar war der Apple Dienst vor wenigen Monaten gut gestartet, doch erstens wollten viele sicher nur mal ausprobieren, was der Apple Downloadshop so alles kann und zweitens ist die Mac-Anhängerschaft traditionell die besser verdienende Klientel und kaum repräsentativ für den Durchschnittskonsumenten, der sein Geld lieber für andere Dinge ausgibt als für Audiodateien.

Deshalb soll es in Kürze auf jeder Pepsi Flasche Download-Gutscheine in den USA geben. Eine entsprechende Kooperation soll laut Los Angeles Times noch heute offiziell bekannt gegeben werden.

Es wird also spannend sein zu beobachten, wie der Apple Dienst bei Windows Usern in den USA angenommen wird, denn auf dem Gebiet kostenpflichtiger digitaler Downloads hat sich Apple nun eindeutig als Vorreiter positioniert. Unzählige weitere Download-Angebote werden in Kürze das Internet mit kostenpflichtiger Musik in kopiergeschützten Dateiformaten überfluten, die alle dem Apple iTunes Modell nicht unähnlich sein dürften. Ob diese vom Endkonsumenten wirklich angenommen werden oder ob sich die kostenlosen Tauschbörsen als beliebteste Software-Applikationen behaupten werden, wird man in Kürze sehen.
Thema: 

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.
Folge uns auf Facebook:

Ähnliche News

Kodak Ektra (Foto:Produktbild)

Ektra: Kodak stellt neues Kamera-Smartphone vor

Das Handy im Look einer Retro-Kamera
Mit dem Ektra will Kodak endlich den Einstieg in den Smartphone-Markt schaffen. Aber ist das Kamera-Handy eher ein lässiges Hipster-Accessoire als eine echte Kamera-Alternative?
iPhone7plus black (Apple)

iPhone 7 Plus bereits vor Verkaufsstart ausverkauft

Düsterer TV-Spot für neues iPhone vorgestellt
Wer sich morgen zum Verkaufsstart das neue iPhone 7 Plus im Geschäft holen möchte, könnte eine böse Überraschung erleben. Der erste TV-Spot des neuen iPhones erinnert unterdessen an einen Horrorfilm.
AirPods

Apple: iPhone 7 ohne Kopfhörereingang

Neues iPhone wurde gestern vorgestellt
Wer sein iPhone auch als MP3-Player für unterwegs nutzt, könnte in naher Zukunft mit Schwierigkeiten konfrontiert werden. Apple verabschiedet sich Apple vom klassischen Kopfhörereingang per Miniklinke und stellt stattdessen einen überteuerten Bluetooth-Kopfhörer mit 5 Stunden Laufzeit vor.