Apple stellt neues iPhone vor

Ab 11. Juli auch in Deutschland

Apple-Chef Steve Jobs stellte gestern in Kalifornien das neue iPhone 3G vor. Wichtigste Neuerung: der Preis sinkt. In den USA wird das iPhone zukünftig für 100 Dollar weniger angeboten.

Auch in Deutschland dürfte mit einem kräftigen Preisnachlass zu rechnen sein. Dennoch ist das iPhone in Deutschland weiterhin exklusiv bei T-Mobile in Verbindung mit einem Mobilfunkvertrag zu haben. Ansonsten beherrscht das neue iPhone jetzt auch UMTS und HSDPA, man kann also jetzt endlich überall schnell im Internet surfen. Weiterhin wurde A-GPS in den kleinen Allrounder integriert, so dass man eine vollwertige Navigationshilfe in dem Gerät hat.

Mit der neuen Software kann sich der Nutzer ständig mit seinem Rechner austauschen und die Daten synchronisieren. Ansonsten sind die Neuerungen eher im Detail zu suchen, weshalb manche von der Vorstellung des neuen iPhones enttäuscht zeigen: von einer Apple-Präsentation erwartet man nun einmal ständig neue Sensationen. Die blieben beim iPhone 3G aus.

Mit den neuen Preisen könnte das bisher sehr exklusive iPhone aber so langsam für Otto-Normaltelefonierer interessant werden. Das Gerät wird ab 11. Juli 2008 in Deutschland angeboten.

Udo Raaf / Tonspion.de

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
* Pflichtfeld

Ähnliche News

Apple Homepod

Apple: Smart-Lautsprecher "HomePod" vorgestellt

Hey Siri?
Auf iPod folgt HomePod: Neben diverser Hard- und Softwareupdates stellt Apple auf der diesjährigen Entwicklerkonferenz auch ein völlig neues Produkt vor: Ein smarter Hifi-Lautsprecher der in direkte Konkurrenz zu Amazon Echo treten soll. 
Videos vom iPhone/iPad auf Amazon Fire TV oder Google Chromecast streamen

Videos vom iPhone/iPad auf Amazon Fire TV oder Google Chromecast streamen

AirReceiver ersetzt Apple TV
Die digitale Welt ist manchmal kompliziert. Vor allem für Apple-User, die aus der Apple-Welt ausbrechen wollen und Inhalte via iPhone oder iPad auf ihr TV-Gerät streamen möchten. Abhilfe schafft hier der vergleichsweise günstige Amazon Fire TV Stick. Damit lassen sich alle Inhalte von allen Apple-Geräten (iPhone, iPad oder Macbook) aufs heimische TV-Gerät streamen. Wir zeigen wie es geht.
Apogee Element 88 - Audio Interface der Spitzenklasse

Apogee Element 88 - Audio Interface der Spitzenklasse

Das Mac-optimierte Audio Interface für professionelle Liveauftritte und Studioaufnahmen
Musik wird heute in erster Linie am Computer produziert. Dazu benötigt man ein professionelles Audio Interface, das die eingehenden Signale ohne Verluste umwandelt. Das Apogee Element 88 ist speziell für Mac optimiert und ermöglicht, eine komplette Band mit dem Macbook oder iPad aufzunehmen. Wir haben uns das Gerät angesehen.