ARTPOP: Lady Gaga feiert Albumpräsentation in Berlin

Album-Releaseparty am 24. Oktober 2013 in der Halle des Berghain

Bereits nach ihrem letzten Konzert in Berlin hat Lady Gaga in Berlins Technotempel Berghain gefeiert. Jetzt hat sie gleich die Halle im Berghain angemietet, um ihr neues Album "ARTPOP" vorzustellen, dessen "Artwork" von Kitschkünstler Jeff Koons gestaltet wurde.

Das Berghain ist legendär für seine ausufernden Partys, lange Schlagen und knallharte Türsteher. Lady Gaga scheint ihre Aftershow Party 2010 im schwulen Sexclub "Laboratory" im Keller des Berghain so genossen zu haben, dass sie jetzt die Halle im Berghain gemietet hat, ein bisher unbespielter Teil des ehemaligen Heizkraftwerks, wo seit einiger Zeit unregelmäßig Events stattfinden. Zuletzt gastierte dort das Staatsballett mit einer Berghain Koproduktion.

Am 24.10. wird Lady Gaga dort erwartet, um ihr neues Album "ARTPOP" vorzustellen. Tickets für das Event sind nicht im Handel erhältlich, sondern werden vom Streaminganbieter ampya verlost.

Für alle, die jetzt "Ausverkauf!" schreien: die Aftershow findet nicht im Club Berghain statt, sondern in der Halle daneben. Der Club selbst bleibt auch weiterhin dem Underground verpflichtet und wird sicher nicht zur Promilocation umgemodelt, auch wenn man dort immer wieder auf Prominenz treffen kann.

>> Mehr Infos über Lady Gaga - "ARTPOP"

Update:

Das Cover von Artpop wurde von Jeff Koons gestaltet und sieht so aus. Kein Scherz.

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.
Folge uns auf Facebook:

Ähnliche News

Das Berghain Programm im Dezember

Das Berghain Programm im Dezember

Die Veranstaltungen von Berghain, Panorama Bar und Kantine
Wer nach Berlin kommt, möchte häufig auch ins Berghain - ohne zu wissen, was dort eigentlich passiert oder wer spielt. Um nicht unnötig in der notorischen Schlange zu warten, um dann im falschen Film zu landen, gibt es ab sofort immer das aktuelle Wochenprogramm.
Tonspion verlost VIP-Tickets für das Finale der POP UP! CITY TOUR am 29. Oktober im ewerk Berlin

Tonspion verlost VIP-Tickets für das Finale der POP UP! CITY TOUR am 29. Oktober im ewerk Berlin

Raven im ehemaligen Kult-Club mit Moonbootica, Sascha Sibler (Innervisions) und Meggy (SUOL)
Vergangenen Samstag waren wir im POP UP! Store von Volkswagen in Berlin zu Gast, wo wir mit DJ Supermarkt über das Thema "Vinyl meets Digital" diskutierten. Die POP UP! Tour findet am kommenden Samstag ihren Abschluss im berühmten Berliner ewerk, wo wie in den 90ern zu elektronischer Musik die Nacht durchgefeiert wird. Das Beste: der Eintritt ist frei!
Fabric: Warum musste der berühmte Londoner Club wirklich schließen?

Fabric: Warum musste der berühmte Londoner Club wirklich schließen?

An den Sicherheitskontrollen kann es nicht gelegen haben. Ein Erfahrungsbericht
Der bekannte Club Fabric in London wurde von den Behörden geschlossen, nachdem dieses Jahr zwei Teenager an einer Überdosis Drogen gestorben waren. Laut Polizei seien die Sicherheitskontrollen nicht ausreichend gewesen. Unser Fotograf Raoul Becker hat das ganz anders erlebt.

Aktuelles Album

Das Artwork von Lady Gaga's "Joanne"

Lady Gaga - Joanne

Gelungener Relaunch
"Joanne" heißt das fünfte Album von Lady Gaga und es markiert eine erneute Zäsur ihrer Karriere: den Schritt hin zu einem erwachsenen Popstar, der nicht mehr jeden Scheiß mitmachen muss.