Ausspioniert: Fujiya & Miyagi im Interview

Matthew Hainsby gibt Antworten

Tonspion-Redakteur Jan Schimmang stellt ausgewählten Künstlern regelmäßig ähnliche Fragen und erhält stets unterschiedliche Antworten. Diesmal mit dem Bassisten der Sound-Ästheten aus Brighton.

Warum machst du eigentlich Musik?

Ich versuche, mir genau diese Frage nicht zu stellen.

Warum ist euer neues Album eurer bestes?

Es ist bewusster entstanden. Und das Ergebnis ist in sich zusammenhängender. Mal abgesehen davon, dass man das neue Album immer für das beste hält.

Was war das schönste Kompliment, das du je für einen deiner Songs bekommen hast?

Freunde von mir haben Kinder - und sie haben mir mal verraten, dass sie auf langen Autofahrten unsere Songs spielen, um sie bei Laune zu halten.

Welche deiner Textzeile sollte auf ein T-Shirt gedruckt werden?

"Uh"

Kreativität bedeutet für dich ...

... Tools zu nutzen, von denen man weißt wie man sie verwendet und daraus etwas entstehen zu lassen, von dem man nicht weiß wie man es nun eigentlich gemacht hat.

Welche Headline würdest du über dich gerne in der Zeitung lesen?

"Ortsansässiger findet Heilmittel gegen Haarausfall"

Drei Alben, die jeder im Schrank haben sollte?

Wire - Chairs missing
Brian Eno - Here come the warm jets
The Kinks - Lola versus Powerman and the Moneygoround, Part One

Wann hörst du auf, Musik zu machen?

Ich habe das vor acht Jahren versucht. Ich wurde sehr unglücklich und werde mir das nicht noch einmal antun.

<object width="400" height="324"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/N5XVeENmLMk&hl=de&fs=1"></param><param name="allowFullScreen" value="true"></param><embed src="http://www.youtube.com/v/N5XVeENmLMk&hl=de&fs=1" type="application/x-shockwave-flash" allowfullscreen="true" width="400" height="324"></embed></object>

Fujiya & Miyagi mit dem neuen Album "Lightbulbs" on tour:

25.11. Köln, Luxor 
26.11. Wiesbaden, Schlachthof
27.11. München, Registratur
28.11. Berlin, Scala
29.11. Hamburg, Grüner Jäger
30.11. Münster, Gleis 22

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Ähnliche News

Ausspioniert: Amanda Blank im Video-Interview

Ausspioniert: Amanda Blank im Video-Interview

Die Amerikanerin über ihr sexy Debüt "I Love You"
Mit offensiven Texten macht Amanda Blank keinen Hehl aus ihren Zielen: rein in die Charts, ohne ihren künstlerischen Respekt aufzugeben. Tonspion-Redakteur Jan Schimmang traf die Sängerin in Berlin.
Ausspioniert: The Juan MacLean im Video-Interview

Ausspioniert: The Juan MacLean im Video-Interview

Der Mitbegründer des Labels DFA über sein neues Album "The Future Will Come"
In regelmäßigen Abständen interviewen Jan Schimmang und Andreas Böttcher namhafte Künstler vor laufender Kamera. Diesmal antwortet Juan MacLean.
Live in Concert: Fujiya & Miyagi (Video-Stream)

Live in Concert: Fujiya & Miyagi (Video-Stream)

Die Sound-Ästheten aus Brighton stellen ihr neues Album "Lightbulbs" vor
Endlich mal eine Band, die live auch das hält, was sie auf ihren Tonträgern verspricht. Davon kann man sich auf diesem Mitschnitt überzeugen.
Ausspioniert: Deichkind im Interview

Ausspioniert: Deichkind im Interview

Philipp über "Arbeit nervt" als Live-Soundtrack und ein ganz spezielles Mixtape
Tonspion-Redakteur Jan Schimmang bekommt regelmäßig ausgewählte Künstler vor die Kamera. Diesmal Philipp, den ruhigen Charakter hinter der lauten Bande von Deichkind.
Ausspioniert: Thees Uhlmann über Musik aus dem Netz

Ausspioniert: Thees Uhlmann über Musik aus dem Netz

Der Tomte-Sänger im Video-Interview - Update: Gratiskonzert in Berlin am 9.10.08!
Tonspion-Redakteur Jan Schimmang hat Thees Uhlmann mal gefragt, welchen ganz konkreten Standpunkt er zu der absoluten Verfügbarkeit von Musik im Netz hat.

Aktuelles Album

Artificial Sweeteners

Fujiya & Miyagi - Artificial Sweeteners

Kraftwerk auf Süßstoffen
Fünf Alben in knapp fünfzehn Jahren Bandgeschichte zeugen von einem sehr relaxten Verhältnis zum schnellebigen Popbusiness: mit "Artificial Sweeteners" präsentieren Fujiya & Miyagi einmal mehr tanzbaren Krautrock mit langer Halbwertszeit.