Ausspioniert: International Pony

Fünfmal nachgefragt beim Cosmic DJ
Tonspion-Redakteur Jan Schimmang stellt auf Tonspion regelmäßig verschiedenen Künstlern immer die gleichen fünf Fragen – und erhält jedes Mal andere Antworten. Diesmal mit Cosmic DJ, einem Drittel International Pony.



[Was läuft gerade in deinem MP3-Player?]

Ich haben echt keinen MP3-Player. Und mir fällt gerade auf: die letzten zwei Wochen habe ich eigentlich nichts konzentriert gehört. Wahrscheinlich weil ich keinen MP3-Player habe. Arrested Development habe ich aber neulich mal wieder zum Aufstehen gehört.

[Dein Album in drei Sätzen?]

Wenn man mich mit Gewalt zwingen würde, unser Album selbst zu beschreiben, was ich so ja eigentlich nie machen würde, müsste ich sagen: "Geil, geil ? was ich da gehört habe, echt over geil."

[Wie würdest du die Musikbranche verändern?]

Ich hätte da jetzt auf Anhieb keinen konkreten Ansatz, dazu ist das Ganze auch zu komplex. Schön wäre es, wenn die ganze Branche irgendwann einmal mit weniger ökonomischer Unsicherheit agieren könnte und sich dadurch mutiger verhalten könnte. Wir haben da schon Glück, dass wir bei einer großen Plattenfirma unter Vertrag sind.

[Welche Frage würdest du endlich gerne mal gestellt bekommen?]

Wann ist deine erste Ausstellung als Fotokünstler?

[Wie würde deine Antwort auf eben diese Frage lauten?]

Weiß ich noch nicht, ich bin noch auf der Suche. Außerdem ist meine Kamera gerade kaputt gegangen.

__

International Ponys zweites reguläres Album "Mit Dir Sind Wir Vier" erscheint am 1. September. Darauf präsentieren sich Koze, Erobique und Cosmic wie auch auf ihrem Vorgängerwerk "We Love Music" erneut mit ausgefeiltem Pop zwischen Club und Radio. (js)

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.
Folge uns auf Facebook:

Ähnliche News

Ausspioniert: Amanda Blank im Video-Interview

Ausspioniert: Amanda Blank im Video-Interview

Die Amerikanerin über ihr sexy Debüt "I Love You"
Mit offensiven Texten macht Amanda Blank keinen Hehl aus ihren Zielen: rein in die Charts, ohne ihren künstlerischen Respekt aufzugeben. Tonspion-Redakteur Jan Schimmang traf die Sängerin in Berlin.
Ausspioniert: The Juan MacLean im Video-Interview

Ausspioniert: The Juan MacLean im Video-Interview

Der Mitbegründer des Labels DFA über sein neues Album "The Future Will Come"
In regelmäßigen Abständen interviewen Jan Schimmang und Andreas Böttcher namhafte Künstler vor laufender Kamera. Diesmal antwortet Juan MacLean.
Ausspioniert: Deichkind im Interview

Ausspioniert: Deichkind im Interview

Philipp über "Arbeit nervt" als Live-Soundtrack und ein ganz spezielles Mixtape
Tonspion-Redakteur Jan Schimmang bekommt regelmäßig ausgewählte Künstler vor die Kamera. Diesmal Philipp, den ruhigen Charakter hinter der lauten Bande von Deichkind.
Ausspioniert: Fujiya & Miyagi im Interview

Ausspioniert: Fujiya & Miyagi im Interview

Matthew Hainsby gibt Antworten
Tonspion-Redakteur Jan Schimmang stellt ausgewählten Künstlern regelmäßig ähnliche Fragen und erhält stets unterschiedliche Antworten. Diesmal mit dem Bassisten der Sound-Ästheten aus Brighton.
Ausspioniert: Thees Uhlmann über Musik aus dem Netz

Ausspioniert: Thees Uhlmann über Musik aus dem Netz

Der Tomte-Sänger im Video-Interview - Update: Gratiskonzert in Berlin am 9.10.08!
Tonspion-Redakteur Jan Schimmang hat Thees Uhlmann mal gefragt, welchen ganz konkreten Standpunkt er zu der absoluten Verfügbarkeit von Musik im Netz hat.