Beats Kopfhörer kosten 17 Euro in der Herstellung

Apples neue Kult-Kopfhörer unter der Lupe

Beats Kopfhörer erfreuen sich zwar größter Beliebtheit bei markenbewussten Jugendlichen, doch was steckt eigentlich drin? Das wollte ein US-Blog herausfinden und hat den Kopfhörer in seine Einzelteile zerlegt. Sein Fazit: viel Plastik und wenig Qualität.

Auf gerade 17 Dollar belaufen sich die geschätzten Materialkosten eines 200 Dollar teuren Beats-Kopfhörers. Bei der Herstellung wird viel Plastik eingesetzt und auch auf umständlich zu montierende Schrauben verzichtet Beats, wo immer es geht. Damit sich der Kopfhörer solide und edel anfühlt, werden einige Metallteile eingebaut, deren einzige Bedeutung ist, dem Kopfhörer mehr Gewicht und Stabilität zu geben.

Teuerster Bestandteil des Kopfhörers sind nicht etwa die Lautsprecher, sondern der vergleichsweise aufwendige Bügel, ein hervorstechenes Merkmal des hippen Kopfhörers. Insgesamt fiel dem Tester auf, dass nur sehr wenige Teile verwendet werden und die meisten einfach zusammen geklebt sind, um Kosten einzusparen. 

Den legendären Bass-Sound der Beats-Kopfhörer erklären die Bauteile jedenfalls nicht. 

Apple Music: Apples Angriff auf den Streamingmarkt

Kein Wunder also, dass Apple bisher darauf verzichtet, sein Logo auf die Kopfhörer zu drucken, denn für billig hergestellte Plastikprodukte ist Apple eher nicht bekannt. Allerdings dürfte der Profit, den Beats durch seine Produkte und die forsche Preispolitik zulässt astronomisch sein und erklärt den riesigen Kaufpreis von über 2,6 Milliarden Dollar, den Apple für Beats auf den Tisch gelegt hatte.

Auch wenn das Produkt simpel ist, das Marketing von Beats und seinen Gründern Dr. Dre und Jimmy Iovine ist zweifellos genial. Und das passt wiederum bestens zu Apple. 

Kopfhörer im Test

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Aktuelles Album

Compton

Dr. Dre - Compton

Nicht kleckern, protzen!
Altmeister Dr. Dre setzt zum Schlussakkord an und versammelt mehr als ein Dutzend Künstler um sich. Er feiert die Musik, zelebriert den Hip-Hop und setzt sich selbst auf dessen Thron.

Empfehlungen