Beck, Ed Sheeran und Pharrell für Grammy nominiert

Bestes Album des Jahres wird im Februar ausgezeichnet

Von wegen, das Album hat im Streaming-Zeitalter keine Bedeutung mehr: die wichtigste Auszeichnung bei den Grammys ist nach wie vor die fürs "Album des Jahres". Und hier sind die Nominierten...

Beck hat mit seinem leisen, feinen Album "The Morning Phase" nicht nur uns überzeugt (Platz 2 in den Jahrescharts bei Tonspion), sondern auch die Grammy-Jury. Pharrell Williams darf natürlich nirgendwo fehlen, sein Album "G I R L" macht auch auf 47 Minuten alle "happy". 

Beyoncés Album "Beyoncé" erschien zwar schon im Dezember 2013 von einem Tag auf den anderen, ohne Vorankündigung, zählt aber trotzdem noch für die Grammys. Und mit Ed Sheeran und Sam Smith kämpfen dann noch zwei junge Briten mit softer Stimme um die begehrte Trophäe. 

Die höchsten Siegchancen hat eindeutig Pharrell Williams, der an drei der nominierten Alben maßgeblich beteiligt war (Pharrell, Sheeran, Beyoncé). 

Die Grammy Awards werden am 8. Februar 2015 in Los Angeles verliehen.

TOP 50: Die besten Alben des Jahres 2014 bei Tonspion

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Ähnliche News

Maggie Rogers (© Universal Music)

Der Soundtrack meines Lebens: Maggie Rogers

Eine musikalische Rundreise durch das Leben von Maggie Rogers
Jeder von uns verbindet bestimmte Musik mit besonderen Lebensphasen und oft sagt ein Song dabei mehr über eine Person aus als tausend Worte. In unserer neuen Serie begeben wir uns mit Künstlern auf eine musikalische Reise durch ihr Leben. Heute mit "Pharrells Mädchen" Maggie Rogers.

Aktuelles Album