Best of MP3 2006

Die Tonspion Jahrescharts von Carsten Wilhelm

Alljährlich schaut das Tonspion-Team auf die Highlights der vergangenen zwölf Monate zurück: Was waren die Tops, was waren die Flops des Jahres? Eine kleine Retrospektive - hier mit Redakteur Carsten Wilhelm.

[Bester Song 2006:]
Piano Magic feat. Klima - Incurable
Glen Johnson, der Mastermind hinter Piano Magic ist sicherlich einer der wandlungsfähigsten Musiker unserer Zeit. Zusammen mit der französischen Sängerin Klima alias Angele David-Guillou gelingt ihm mit "Incurable" ein trauriger, bewegender Club-Hit.

[Bestes Album 2006:]
Electric President - "s/t"
Da haben die Macher von Morr Music mal wieder einen hervorragenden Riecher bewiesen. Electric President aus Florida verzaubern auf ihrem Debüt mit herzerwärmenden elektronischen Indie-Popperlen. Nicht neu, aber sooooo gut!

[Die besten MP3 im Tonspion 2006:]

1. Sol Seppy - "Move"
In einer gerechten Welt wäre Sophie Michalitsianos alias So Seppy ein Star. Zwischen der geheimnisvollen Hope Sandoval und einer rotzigen P.J.Harvey hat sie ihre Nische gefunden. Feiner, zeitloser Pop mit Tiefgang.

2. Computer - "Joao"
Manchmal ist man richtig überrascht, wer so alles aus Berlin kommt! Computer haben mitreißende Melodien, plukkernde Sounds und beim ersten Hören würde man aufs Weilheimer Notwist-Umfeld tippen. Heißersehnte Debütplatte 2007.

3. Bobby Baby - "Lovsonr" (Christian Walt Remix)
Schweden hat uns 2006 ja mit einigen großartigen neuen Künstlern versorgt. Bobby Baby fällt dabei allerdings ein wenig aus dem Rahmen. Ihr Lo-Fi-Electro-Pop ist gleichermaßen charmant, naiv und fast durchweg großartig.

4. Klez.e - "Strandlied"
Die Berliner Band Klez.e hat mit "Flimmern" 2006 sicherlich eines der innovativsten deutschen Alben abgeliefert. Was soll da noch kommen? Wir sind gespannt!

5. Josh Ottum - "Like Ourselves"
Josh Ottum sieht weder besonders gut aus, noch nimmt er öffentlichkeitswirksam Drogen, er macht nicht einmal etwas wirklich Neues. Schlechte Karten also in unserer oberflächlichen Medienlandschaft. Dennoch ist ihm mit dem Album "Like The Season" ein kleines Juwel gelungen, dem man ständiges Radio-Airplay wünschen würde.

[Bester Musikmoment:]
Ben Lee erklomm bei seinem Gig die Bar des Berliner Magnet Club und gab das wunderschöne "We`re All In This Together" betont leise zum Besten. In diesem Moment war die Stimmung im Publikum so andächtig, wie man es selten auf einem Konzert erlebt hat. Gänsehaut! Warum kennt den eigentlich kaum jemand?

[Schlimmster Musikmoment:]
Tom Liwa vergeigt die langersehnte Flowerpornoes-Reunion auf dem Immergut-Festival. Eigentlich hat man den Mann nie vorher so lustlos gesehen - Schade!

[Wunsch für 2007:]
Mindestens so viele großartige Platten wie 2006 und vielleicht endlich mal wieder eine Musiksendung in der Glotze, die diesen Namen verdient.

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
* Pflichtfeld