Bon Iver: Dreimal Open-Air

Justin Vernon im Sommer in Deutschland unterwegs

Bon Iver kommen nach Deutschland. Im Sommer werden Justin Vernon, frisch mit vier Grammys ausgezeichnet, und Band drei Open-Airs in Hamburg, Köln und Stuttgart spielen. Der Vorverkauf startet morgen.

Am 8. Juli treten Bon Iver im Hamburger Stadtpark auf, am 9. Juli spielen sie im Kölner Tanzbrunnen. Der letzte Open Air-Termin ist am 31. Juli im Stuttgarter Killesbergpark. Der Vorverkauf für alle drei Konzerte startet am morgigen Freitag.

Von der einsamen Waldhüte auf die große Bühne der Grammys. Justin Vernons Karriere ging in den letzten vier Jahren steil nach oben. Dabei hat Vernon nicht verlernt Haltung zu bewahren und einen Live-Auftritt bei der diesjährigen Grammy-Verleihung abgelehnt – obwohl er insgesamt viermal ausgezeichnet wurde, unter anderem mit dem Preis für die größte musikalische Neuentdeckung. Die war Vernon aber eigentlich schon mit seinem intensiven Debüt „Emma, Forever Ago“. Bei uns gibt es „Blood Bank“ aus der gleichnamigen EP und gleich vier Songs aus seinem aktuellen, Grammy ausgezeichneten Album „Bon Iver“ als Free-Download.

Tourdaten:

08.7.2012 Hamburg, Stadtpark
09.7.2012 Köln, Tanzbrunnen
31.7.2012 Stuttgart, Killebergpark

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Ähnliche News

Die wichtigsten aktuellen Tourdaten auf einen Blick

Die wichtigsten aktuellen Tourdaten auf einen Blick

Von Gorillaz bis Udo Lindenberg – diese Künstler kommen bald auf Tour
Es gibt nichts Nervigeres als erst von einer Tour der Lieblingsband zu erfahren, wenn sie schon vorbei oder die Tickets längst ausverkauft sind. Unsere Liste mit den aktuell wichtigsten Tourneen 2017 und den Empfehlungen der Redaktion kann da helfen!
Grammys 2017: David Bowie und Adele räumen ab

Grammys 2017: David Bowie und Adele räumen ab

Beyoncé und A Tribe Called Quest mit spektakulären Shows
Letzte Nacht wurde zum 59. Mal der wichtigste amerikanische Musikpreis verliehen. Im Rampenlicht stand dabei vor allem der verstorbene David Bowie und Adele, die ihre Preise am liebsten einer Kollegin hätte geben wollen.

Aktuelles Album

Bon Iver - 22, A Millon

Bon Iver - 22, A Million

Die Grenzen des Pop
Fünf Jahre liegt das letzte Album von Bon Iver in der Vergangenheit. Die Welt liebte ihn für seinen lieblichen Folk. Auf der neuen Platte "22, A Million" will er davon nichts mehr wissen.