Bon Iver spielt sein neues Album am Freitag das erste Mal Live

Via Streetart kündigt er die neue Platte an

Fünf Jahre ist es her, dass Bon Iver sein letztes Album veröffentlicht hat. Am Freitag spielt der Folk-Musiker sein neues Album beim Eaux Claires Festival das erste mal live.

Noch hat das neue Bon Iver Album keinen offiziell verkündeten Titel und auch ein Release-Datum steht noch in den Sternen. Trotzdem soll der Mann hinter der Band, Justin Vernon, die Songs der neuen Platte am Freitag beim Eaux Claire Festival in Wisconsin spielen.

Erste Hinweise zum Album gibt es bisher fast nur in gesprühter Street-Art-Form in Brooklyn. Auf einer weißen Hauswand kann man die kryptischen Botschaften "22 Days" und "it might be over soon" lesen.

Außerdem hat der Künstler vor einigen Wochen einen kleinen Album-Teaser in ähnlicher Optik veröffentlicht, der sehr anders klingt, als wir es von "For Emma, Forever Ago" und "Bon Iver" gewohnt sind. Wir sind gespannt!

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Ähnliche News

HAIM - Right Now (Bild: Video / Youtube)

HAIM kündigen neues Album "Something To Tell You" an

Die Band meldet sich "Right Now" zurück!
Nach ihrem Erfolgsalbum aus dem Jahr 2013 wurde es für lange Zeit still um HAIM. Nun veröffentlichen die drei Schwestern aus Los Angeles ihr lang erwartetes zweites Studioalbum. Eine erste Hörprobe samt Video gibt es bereits. 
Left Boy - The Return Of (Single-Cover)

Left Boy kündigt neues Album an

The Return Of...
Drei Jahre nach der Veröffentlichung seines Debütalbums meldet sich Rapper Left Boy mit einem beeindruckenden Video zurück.

Aktuelles Album

Bon Iver - 22, A Millon

Bon Iver - 22, A Million

Die Grenzen des Pop
Fünf Jahre liegt das letzte Album von Bon Iver in der Vergangenheit. Die Welt liebte ihn für seinen lieblichen Folk. Auf der neuen Platte "22, A Million" will er davon nichts mehr wissen.