Brit Awards: Madonna von der Bühne gestürzt

Unfall bei Live-Performance

Auf der Bühne zu stehen ist nicht ganz ungefährlich. Das musste Madonna bei ihrer Live-Performance bei den Brit Awards feststellen. Durch einen zu fest geschnürten Umhang wurde sie von der Bühne gezogen und stürzte rückwärts zu Boden.

Zwar reagierten ihre Tänzer sofort und integrierten den Sturz in die Performance, doch da Madonna während des Sturzes ihr Mikro verlor und nicht weitersingen konnte, war das Missgeschick nicht mehr zu kaschieren. 

Auf ihrer Facebook-Seite nahm sie es mit Humor und schrieb, dass ihr übergroßer Armani-Umhang zu fest geschnürt war: "Armani hooked me up!". Das Cape sollte ihr eigentlich während der Performance ihrer aktuellen Single "Living For Love" vom Leib gezogen werden, stattdessen zogen die Tänzer ihre Chefin die Treppe runter.

Spott und Häme ist der 56-jährigen Künstlerin nun sicher, altersdiskriminierte Kommentare sparen wir uns trotzdem. Wer je auf einer Bühne stand, kann viele Geschichten von peinlichen Missgeschicken erzählen, Risiko gehört zum Geschäft.

Album Review: Madonna - Rebel Heart

Thema: 

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche News

Liam Gallagher im neuen Video zu "D'You Know What I Mean?" (Foto: Vevo / Screenshot)

Wenn Popstars ihre eigenen Songs hassen

6 Songs die Radiohead und Co. nur noch aus Liebe zu den Fans spielen
Welthits: Nur weil die Fangemeinde sie liebt, heißt das wohl noch lange nicht, dass es auch die Künstler tun, die sie geschrieben haben. Hier mal ein paar Beispiele.
Madonna covert Prince und erntet Spott

Madonna covert Prince und erntet Spott

Auch Stevie Wonder kann Auftritt nicht retten
Madonna ehrte am Wochenende bei den Billboard Music Awards den kürzlich verstorbenen Prince mit Coverversionen von zwei seiner berühmtesten Songs. Und erntet Hohn und Spott.
Madonna - Like a Prayer

Die 10 besten Alben von Madonna

Von "Like A Virgin" bis "Hard Candy"
Madonna hat in 32 Jahren Unzähliges releast: Alben, Singles, Videos, Best Ofs, Remix-EPs, Live-Mitschnitte, Soundtracks. Höchste Zeit für eine Retrospektive: Die zehn besten Alben der Queen of Pop im Ranking - mindestens ebenso kontrovers wie Madonnas Karriere.
Jahresrückblick 2015: Julian Riedel

Jahresrückblick 2015: Julian Riedel

Die besten Alben, Songs und Videos des Jahres
R&B ist tot? Von wegen! 2015 zeigte sich das traditionsreichste aller Popmusik-Genres so vielfältig, innovativ und hungrig wie schon lange nicht mehr. Aber auch Hip Hop (diesseits wie jenseits des Ozeans) hatte ein überaus gutes Jahr und es sich weiter im Mainstream gemütlich gemacht - der Jahresüberblick von Julian Riedel.

Aktuelles Album

Rebel Heart

Madonna - Rebel Heart

Kontrollverlust
Nach dem Leak von 13 Demos (inzwischen sind es noch einige mehr) entschied sich Madonna in einer - laut der Version von Langzeitmanager Guy Oseary - Last-Minute-Aktion dazu, den Release von "Rebel Heart" vorzuziehen. Jetzt ist ihr neues Album auch offiziell erschienen.

Empfehlungen