Bruce Springsteen sagt Show in North Carolina wegen homophober Gesetze ab

"Einige Dinge sind wichtiger als eine Rock Show"

Bruce Springsteen wird nicht umsonst "The Boss" genannt: mit einem öffentlichen Statement cancelte er ein Konzert am Sonntag in Greensboro/North Carolina, weil dort ein Gesetz zur Diskriminierung von homo- und transsexuellen Menschen verabschiedet wurde. 

Das Gesetz HB2, das im Volksmund das "Klo-Gesetz" genannt wird, will transsexuellen Menschen vorschreiben, welche öffentliche Toilette sie benutzen zu haben. Außerdem wurden auch die Rechte von Schwulen und Lesben bei Diskriminierung am Arbeitsplatz massiv beschnitten.

Aus Solidarität hat Springsteen nun sein geplantes Konzert am Sonntag in Greensboro abgesagt und entschuldigt sich bei den Fans, die er wegen der reaktionären Politik ihres Staates enttäuschen muss. 

"Es gibt derzeit viele Menschen, die daran arbeiten, diese negativen Entwicklungen wieder rückgängig zu machen. Die Band und ich möchten uns mit diesen Freiheitskämpfern solidarisieren. (...) Einige Dinge sind wichtiger als eine Rock Show und der Kampf gegen diese Art der Bigotterie ist eines davon. Es ist das einzige Mittel, das ich habe, um meine Stimme gegen diejenigen zu erheben, die uns zurück statt vorwärts bringen wollen."
(Bruce Springsteen auf Facebook)

Der Boss hat gesprochen. Mehr davon, auch in Deutschland!

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche News

Opeth live (Foto: Andreas Machl)

Bilderstrecke: Opeth live in München

Fotos und Setlist des Konzerts in der Theaterfabrik
Am 12. November 2016 machten Opeth auf ihrer Tour Halt in München und begeisterten die Theaterfabrik mit einer perfekt gemischten Setlist. Wir haben die Bilder. (Fotos: Andreas Machl / tonspion.de)
Björk mit 17 Jahren 1982

Video: Björk mit 17 Jahren

Sie hat sich kaum verändert
Wir lieben das Internet! Es gibt uns die einmalige Chance, die 17-jährige Björk im Jahr 1982 bei einem Konzert ihrer damaligen Band Tappi Tikarrass zu sehen. Unser Fundstück der Woche.
Justice spielen exklusives DJ-Set zum neuen Album "Woman"

Justice spielen exklusives DJ-Set zum neuen Album "Woman"

Vom Individuum zur tanzenden Masse
Während ein Teil von Tonspion bei The Cure war, verschlug es einen Anderen auf die andere Spreeseite - Luftlinie 300 Meter von der Mercedes-Benz-Arena - ins Chalet. Dort spielten Justice ein Secret DJ-Set und gaben eine Kostprobe vom kommenden Album "Woman".
Xavier Naidoo - Nicht von dieser Welt 2 (Cover)

Xavier Naidoo kündigt Tour an und erntet Spott

Trolle übernehmen Veranstaltungsseite
Xavier Naidoo hat in der Vergangenheit mit einigen merkwürdigen Ansichten irritiert. Die Facebook-Seite seiner aktuellen Tour wird derzeit im Sekundentakt mit teils ziemlich lustigen und albernen Kommentaren geflutet.

Aktuelles Album

Empfehlungen