Coachella im Webcast

Das kalifornische Festival mit Top-Acts dieses Jahr im Stream

Wer das Zelten zwischen Staub, Müll und anderen Dreckigkeiten nicht (mehr) mag, der muss dieses Wochenende auf einen Besuch des so gut ausgestatteten Coachella-Festivals nicht verzichten. Webcast sei dank kann man an diesem Wochenende nämlich einen Trip in die Wüste Colorados unternehmen!

Vom 27. bis 29. April findet im kalifornischen Indio eins der renommiertesten Festivals auf internationaler Ebene statt: das ?Coachella Valley Music And Arts Festival?. An drei Tagen wird das Who is Who des aktuellen Musikgeschehens dort aufspielen: Arktic Monkeys, Sonic Youth, Arcade Fire, !!!, Mando Diao, CSS, Klaxons und Peaches sind nur die klitzekleine Eisspitze des großartigen Eisbergangebotes. Neben dem Auftritt von Björk, die ihre neuen Songs vom kommenden Album live vorstellen wird, wartet die Welt gebannt speziell auf das exklusive Reunion-Konzert von Rage Against The Machine.

Eine Eintrittskarte inklusive Flug und allem Drumherum ist für uns Alt-Europäer zweifelsohne ein kostenintensives Unterfangen. Zu unserem Glück bietet uns das Internet aber eine günstige und bequeme Alternative. Das diesjährige, zum mittlerweile neunten Mal stattfindende Coachella-Festival wird via ?Att`s Blue Room? in einem Webcast ausgestrahlt. Eine schöne Sache, wenn man des Zeltens zwischen Staub, Müll und anderen Dreckigkeiten überdrüssig ist und gerne auf der eigenen Couch einem solch großartigen Event inmitten der Wüste Colorados beiwohnen möchte. (bb)

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Ähnliche News

PJ Harvey (Pressefoto Universal)

PJ Harvey: Neue Single "A Dog Called Money"

Ein Song nur für die Tour
PJ Harvey überrascht uns mit dem Release einer neuen Single. Deutet das erste offiizielle neue Material seit ihrem Album "The Hope Six Demolition Project" auf eine neue Platte hin?