Cross DJ: DJing-App für Android

Professionelles DJing für Tablets und Smartphones mit Googles Betriebssystem

In vielen Punkten sind Googles Betriebssystem Android und iOS von Apple ebenbürtig, in puncto DJing hat Apple aber die Nase vorne. Das soll sich jetzt ändern, mit Cross DJ von Mixvibes, der ersten DJing-App für Android, die professionellen Ansprüchen genügen soll.

Cross-DJ verfügt über zwei virtuelle Decks, über die man Songs abspielen, pitchen und synchronisieren kann. Jeder Kanal verfügt über drei Equalizer und einen eigenen Effektkanal mit 15 verschiedenen Effekten zur Auswahl. Die Bedienung der App ist intuitiv, über Symbole kann man auf wichtige Funktionen wie Effekte oder Loops zugreifen und Cue-Punkte setzen. Die App erkennt bei jedem Song, den man abspielen möchte, automatisch die BPM. Mit einem Knopfdruck auf „Sync“ lassen sich zwei Songs synchronisieren, der Quantizierer der App sorgt dafür, dass man dabei im Takt bleibt.

Natürlich verfügt Cross DJ über keine Möglichkeit einen Song vorzuhören, man muss sich beim Synchronisieren also auf die Arbeit der App verlassen. Zudem können nur Songs abgespielt werden, die auch physisch auf dem Tablet oder dem Handy gespeichert sind. Midi-Controller, mit denen man zum Beispiel die iOS-Version von Cross-DJ noch bequemer steuern kann, werden bisher nicht unterstützt.

Cross-DJ funktioniert auf allen Geräten mit Android 4.1. Um die „Record“-Funktion nutzen zu können, mit der man seinen Mix direkt aufnehmen kann, wird Android 4.3 benötigt. Cross-DJ kostet im Google Play-Store 3,99 Euro. Es gibt auch eine Version für iOS, die über den iTunes-Shop zu beziehen ist.

Mehr Infos zu Cross DJ für Android

Cross DJ for Android

News: Virtual DJ: Mixen mit Mp3

Software: MP3 Freeware - Mp3 kürzen, taggen und normalisieren

Software: Die besten Musik-Apps für iPhone und Co.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.
Folge uns auf Facebook:

Ähnliche News

Turntable "LOVE" (©Comingsoontech)

Dieser Plattenspieler macht Vinyl so praktisch wie MP3

Sogar Skippen und Repeat funktionieren
Vinyl ist zurück, keine Frage. Kein Format wächst zur Zeit stärker als das schwarze Runde Plastik. Kein Wunder also, dass auch im Bereich der Abspielmöglichkeiten einiges passiert. Hier ist der erste "Smart-Turntable."
Die Logos von Snapchat und Shazam

Snapchat und Shazam machen gemeinsame Sache

Nie wieder die App wechseln, um Musik zu erkennen
Snapchat veröffentlicht ein neues Update, mit dem zahlreiche neue Funktionen, wie das Erstellen von Gruppenchats eingeführt werden. Außerdem wird der Musikerkennungsdienst Shazam nahtlos in die Messaging-App integriert.
Screenshot aus dem Werbevideo von Spotify meets Tinder

App: Spotify und Tinder machen gemeinsame Sache

Es geht nicht mehr (nur) um die Optik
Bisher wischt man bei Tinder nur aufgrund des ersten virsuellen Eindrucks nach links oder rechts. In Zukunft entscheidet jetzt auch noch der eigene Lieblingssong darüber, ob es ein "Match" wird oder nicht.