Daft Punk spielen mit Stevie Wonder bei den Grammys

"Random Access Memories" für fünf Grammys nominiert

Bisher haben Daft Punk keine Live-Auftritte zu ihrem aktuellen Album "Random Access Memories" absolviert. Bei den Grammys soll es nun eine Live-Premiere geben. Und das mit einem Superstar als Gastsänger.

Kein geringerer als Stevie Wonder soll bei der Grammy-Performance von Daft Punk mit dabei sein, genauso wie Nile Rodgers und Pharrell Williams, die bereits am Album mitgearbeitet hatten.

"Random Access Memories" ist ingesamt für fünf Grammys nominiert, unter anderem für "Album des Jahres" und "Bestes Dance Album".

Die 56. Grammy Awards Verleihung findet am 26. Januar 2013 statt.

Hier ist die Liste der Nominierten für die Grammys 2014

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche News

Carpool Karaoke mit Michelle Obama und Missy Elliott

Carpool Karaoke mit Michelle Obama und Missy Elliott

Die coolste First Lady aller Zeiten singt Karaoke
Kurz vor ihrem Abschied aus dem Weißen Haus zeigen die Obamas, dass sie vielleicht nicht das erfolgreichste, aber das coolste Präsidentenpaar aller Zeiten waren. Michelle Obama singt Karaoke zu ihrer Lieblingsmusik und bekommt prominente Unterstützung. 
Madonna covert Prince und erntet Spott

Madonna covert Prince und erntet Spott

Auch Stevie Wonder kann Auftritt nicht retten
Madonna ehrte am Wochenende bei den Billboard Music Awards den kürzlich verstorbenen Prince mit Coverversionen von zwei seiner berühmtesten Songs. Und erntet Hohn und Spott.

Aktuelles Album

Homework

Daft Punk - Homework

Gleiche Schule, andere Lehrer
„Homework“, das Debüt von Daft Punk ist eines der einflussreichsten Alben der elektronischen Musik. Bereits 1997 zeigten Daft Punk mit dem Song „Teachers“ und dem kunstvollen Artwork des Albums, wer sie selbst bei der Produktion beeinflusst hatte. The Soft Pink Truth hat „Teachers“ jetzt aus gegebenem Anlass gecovert.

Empfehlungen