Death Grips geben Auflösung bekannt

Neues Album soll noch erscheinen

Erst kürzlich hatten sie ihr neues Album mit Björk im Internet verschenkt, jetzt lösen sie sich auf: Death Grips haben sämtliche Termine abgesagt und auch die Support Shows für Nine Inch Nails gestrichen. Die Begründung ist konsqeuent.

"Wir sind jetzt am Besten, deshalb ist Death Grips jetzt vorbei. Wir haben aufgehört" postete das Trio auf seine Facebook-Wand. "Death Grips war immer eine Konzeptionelle Kunst-Ausstellung, basierend auf Ton und Bild, nicht nur eine Band."

Erst vor wenigen Wochen hatten sie die erste Hälfte ihres kommenden Doppelalbums "Niggas On The Moon" kostenlos ins Netz gestellt, auf dem die gesampelte Stimme von Björk zu hören ist. 

Free Download: Death Grips - Niggas On The Moon (feat. Björk)

Der zweite Teil "Jenny Death" soll noch erscheinen und dann ist Schluss. 

Wenig begeistert zeigte sich Nine Inch Nails-Macher Trent Reznor, der die Band als Support-Act für 24 Termine seiner US-Tour gebucht hatte.

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
* Pflichtfeld

Ähnliche News

Jennifer Rostock - Neider machen Leute

Video: Jennifer Rostock teilen gegen Internet-Hater aus

Neue Version ihres Songs "Neider machen Leute" geht viral
Die meinungsstarken Jennifer Rostock und ihre Frontrau Jennifer Weist haben viele Fans, aber noch mehr Hater. Das thematisieren sie nun in einem Song, dessen Video bereits eine Million Mal aufgerufen wurde.
Björk mit 17 Jahren 1982

Video: Björk mit 17 Jahren

Sie hat sich kaum verändert
Wir lieben das Internet! Es gibt uns die einmalige Chance, die 17-jährige Björk im Jahr 1982 bei einem Konzert ihrer damaligen Band Tappi Tikarrass zu sehen. Unser Fundstück der Woche.
Barack Obama und Leonardo DiCaprio (Foto: Screenshot "Before The Flood")

Kostenlos ansehen: Leonardo DiCaprios Doku "Before The Flood"

Ein Oscargewinner für unsere Umwelt
Zwei Jahre reiste Leonardo DiCaprio um die Welt und ging der Frage auf den Grund, wie wir unseren Planeten noch retten können. Dafür interviewte er unter anderem Barack Obama und den Papst. Das beeindruckende Ergebnis der Reise kann man nun kostenlos im Internet streamen.

Aktuelles Album