Deutschland. Ein Sommermärchen.

Der Film heute im TV, das Hörbuch im Tonspion.
Man wird ja nochmal ein bisschen träumen dürfen am Ende des WM-Jahres 2006. Die ARD bringt am Nikolaustag Sönke Wortmanns WM-Film ins Fernsehen und sorgt dafür, dass die Fußballnation nochmal in kollektiven WM-Taumel verfällt. Wir stellen das Hörbuch zum diesjährigen Sommermärchen vor.

Zugegeben, manchmal ist es schon immer noch ein wenig seltsam, wenn man an die unzähligen deutschlandfahnenschwingenden Menschen und nationalhymnengrölenden Fans auf unseren Straßen denkt. Wie eine Art Teufelsaustreibung kam der Nationalstolz über uns anlässlich der Fußball-WM 2006. Zwar ist Fußball sicherlich einer der schöneren Anlässe, Flagge zu bekennen, aber ob wir jetzt in einen treudoofen Patriotismus nach amerikanischem Vorbild in Deutschland verfallen müssen, wird sich wohl erst in den nächsten Jahren zeigen.

Wenig mit Nationaltümelei und viel mehr mit Fußball hat denn auch Wortmanns Sommermärchen zu tun. Er begleitete die Klinsmänner über die gesamte WM und zeigt uns, was hinter den Kulissen geschah und wie die Mannschaft die WM wahrgenommen hat. Im Tonspion stellen wir das Hörbuch zum Film vor, verfasst von Sönke Wortmann, gelesen von Stefan Gebelhoff. Im MP3-Ausschnitt wird u.a. nochmal geklärt, was es mit dem ominösen Zettel auf sich hatte, den Jens Lehmann beim Elfmeterschießen gegen Argentinien aus dem Strumpf zauberte. (ur)

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche News

Nico Semsrott über AfD und Fanatismus

Nico Semsrott über AfD und Fanatismus

"AfD Wähler sind arm dran. Und schlechte Menschen."
Nico Semsrott hat sich über das menschliche Dasein Gedanken gemacht. Und kommt zu dem Schluss: das Leben spielt sich im Spannungsfeld zwischen Geigespielen und Kacken ab. Und irgendwo dazwischen wühlt die AfD in der Scheiße rum und denkt sich Wahrheiten aus. Ein hörenswerter Slam.
Literatur geht neue Wege

Literatur geht neue Wege

Erster Podcast-Roman kostenlos im Netz
Auch die Literatur öffnet sich zunehmend den neuen digitalen Möglichkeiten. Der Hamburger Autor Tim Cortinovis hat nun seinen Roman "herzfassen" als Podcast im Internet veröffentlicht.
Deutscher Hörbuchpreis 2006 verliehen

Deutscher Hörbuchpreis 2006 verliehen

Sophie Rois und Dylan Thomas ausgezeichnet
Am gleichen Tag wie die Verleihung des Echo wurde auch der Deutsche Hörbuchpreis verliehen. Ersteren übergehen wir geflissentlich, weil da Masse einfach mit Klasse gleich gesetzt wird. Ganz im Unterschied zum Hörbuchpreis. And the winners are...

Empfehlungen