Die 50 besten Alben des Jahres 2013

Der Tonspion Jahresrückblick

Mehrere hundert Alben haben wir euch in diesem Jahr vorgestellt. Am Ende haben wir nachgeschaut, was aus 2013 hängen geblieben ist und  die 50 besten Alben 2013 für euch herausgepickt und in der Redaktion zur Abstimmung gestellt.

Das Ergebnis unserer internen Abstimmung ist auch für uns überraschend. Ganz vorne lagen diesmal nicht die üblichen Verdächtigen wie Eminem, Arcade Fire oder Arctic Monkeys. Das Konsensalbum des Jahres kommt von einer Band aus Down Under, die hierzulande noch kaum einer kennt und die erst kürzlich im kleinen Prince Charles in Berlin ein mitreißendes Konzert vor 400 Leuten gespielt hat.

Auf den weiteren Plätzen folgen alte Bekannte und ganz neue Lieblinge, die der Tonspion Redaktion ganz besonders am Herzen liegen. Natürlich ist so eine Liste immer ein wenig wie Äpfel mit Birnen vergleichen, schließlich ist die Musikszene 2013 so vielfältig wie selten zuvor. Und auch die Meinungen unserer Autoren gingen teilweise weit auseinander. Aber wenn ihr in unserer Liste das ein oder andere Album für euch entdeckt, das dieses Jahr vielleicht an euch vorbei gegangen ist, dann hat es sich schon gelohnt, sich quer durchs Jahr zu klicken und unseren Empfehlungen zu lauschen.

Bestenliste: Die 50 besten Alben 2013

MP3 Jahrescharts 2013: Das wurde 2013 am meisten geklickt

Mehr Infos über Rdio

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
* Pflichtfeld

Ähnliche News

Eminem mit Dr. Dre und Kendrick Lamar

Trailer: Eminem in neuer HBO-Doku "The Defiant Ones"

Dokumentation über die beiden Erfolgsproduzenten Dr. Dre und Jimmy Iovine
Aufruhr bei Instagram: Eminem postete gestern ein Bild von sich neben Dr. Dre und Kendrick Lamar. Und trägt dabei einen Bart. Grund für das Treffen der Legenden: eine Dokumentation auf HBO über den HipHop-Mogul Dr. Dre und seinen Partner Jimmy Iovine.
The Chainsmokers nennen ihre größten Einflüsse

The Chainsmokers nennen ihre größten Einflüsse

Und wir fühlen uns schuldig
Das US-Duo The Chainsmokers hat mit seinen ersten Singles phänomenale Erfolge in den Charts weltweit erzielt. Doch die Kritik an der Band wird immer lauter. Jetzt teilten die beiden ihre wichtigsten Einflüsse und zeigen, wer an der mittelprächtigen Musik seinen Anteil hat: wir.
Arcade Fire - I Give You Power feat. Mavis Staples

Arcade Fire - I Give You Power feat. Mavis Staples

Inoffizielles Ständchen zur Amtseinführung des neuen US-Präsidenten
Arcade Fire veröffentlichen pünktlich zur Amtseinführung von Donald Trump als US-Präsident den Song "I Give You Power" und erinnern ihn daran, woher diese Macht eigentlich kommt.