Die 8 besten Twitterbilder zur angeblichen Pleite von 50 Cent

Get Rich or Die Tryin'

50 Cent hat aus Rachegelüsten ein Sextape seiner Ex ins Netz gestellt und soll dafür 4,5 Millionen Euro Schadensersatz blechen. Curtis Jackson meldete Insolvenz an und das Netz rastete aus. 50 Cent pleite?! Ursachenforschung in 8 nicht ganz so ernst gemeinten Twitterbildern.

Um eins erstmal klarzustellen: 50 Cent heißt künftig nicht mehr 50 Cent. You better call him Curtis Jackson:

 

Ein weiterer Namensvorschlag sieht so aus:

 

Warum nur hat er all sein Geld verfressen?

 

Der Mann scheint gerne kostspielig Essen zu gehen...

 

Jetzt reichts aber...

 

Gute Freunde sind immer für dich da. Aufbauhilfe á lá Snoop Dog:

 

Oder einfach Crowdfunding...macht heutzutage ja eh jeder...

 

Dann kann er sich vielleicht auch bald wieder eine schicke neue Karosse leisten

Aus zahlreichen Quellen wurde mittlerweile berichtet, dass die Insolvenz nur dem Zweck dient, die 4,5 Millionen Euro nicht zahlen zu müssen. Dann kann er es sich ja weiterhin ordentlich schmecken lassen.

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
* Pflichtfeld

Ähnliche News

50 Cent spielt für schwul-lesbische Obdachlose

50 Cent spielt für schwul-lesbische Obdachlose

Cyndi Lauper Benefiz in New York mit 50 Cent, Sufjan Stevens, Salt-n-Pepa
Seit vielen Jahren setzt sich Cyndi Lauper für schwule, lesbische und transsexuelle Kinder ein, die von zu Hause fliehen und auf der Straße leben müssen. Dieses Jahr bekommt sie Rückendeckung von 50 Cent.
Entlassungs-Kur bei der EMI

Entlassungs-Kur bei der EMI

Die Musikindustrie schrumpft weiter
Vornehmliches Thema bei der EMI war während der letzten Wochen die Spekulation, auf das DRM-System (Digital Rights Management) zum Schutz vor Raubkopien zukünftig verzichten zu wollen. Man verspricht sich durch diesen Verzicht eine wie auch immer geartete Besserung der Verkaufszahlen und Konzertbesucherkultur. Nun wird dieses Thema durch ein neues abgelöst: die Entlassungs-Kur im Hause EMI.
"50 Cent und gut" - c`t fordert billigere Downloads

"50 Cent und gut" - c`t fordert billigere Downloads

Das Computerfachblatt c`t und sein Online-Ableger Heise.de haben eine Aktion gestartet und fordert günstigere Musik-Downloads. Nicht mehr als 50 Cent sind Musikdownloads laut c`t wert. Wir stellen fest: nicht alle Tracks sind 50 Cent wert.

Die EFA ist pleite

Der wohl bedeutendste deutsche Indie-Vertrieb hat am Montag beim Amtsgericht Göttingen Insolvenz angemeldet. Nach monatelangen vergeblichen Versuchen, mit eigener Kraft aus den roten Zahlen zu kommen, übergeben die EFA-Geschäftsführer Horst Lewald und Ulrich Vormehr damit das Schicksal ihres Unternehmens in die Hände eines Insolvenzverwalters. Indie-Labels schauen sich bereits nach Alternativen um, könnten allerdings von der Pleite mit ins Verderben gezogen werden.

Aktuelles Album

G-Unit (50 Cent is the Future)

50 Cent - G-Unit (50 Cent is the Future)

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Dr. Dres neueste Entdeckung
50 Cent ist die neueste Entdeckung von Dr. Dre und Eminem und in Sachen Hip-Hop in den USA zur Zeit ein ganz heisses Eisen. Fast so heiss, wie die vielen Gerüchte über den Rapper. Ist er vielleicht nicht mehr, als ein "falscher Fuffziger"?