Die denkwürdigsten Momente von Kanye West

Größenwahn, Unverschämtheiten und geniale Musikvideos

Wer unverschämterweise noch nie etwas von Kanye West gehört haben sollte, muss eigentlich nur das folgende Zitat von ihm kennen: "My greatest pain in life is that I will never be able to see myself perform live."

Bei kaum einem Künstler der Gegenwart liegen Genie und Wahnsinn so nah beieinander wie bei Kanye "Yeezus" West. Seit über einem Jahrzehnt beglückt er die Unterhaltungsbranche mit Skandalen, Ausrastern, realistischen Selbsteinschätzungen, aber auch großartigen Musikvideos. Wir haben die zehn denkwürdigsten Kanye-Momente im Überblick und dabei mussten wir einige Höhepunkte wie seine Twitter-Bettelei noch außer Acht lassen.

10. Kanye West beweist seinen Größenwahn im Interview mit der BBC

2013 gab Kanye West der BBC ein fast einstündiges Interview, in welchem er sich als Gott und seine Alben als Perfektion darstellt und sich über seinen Reichtum beklagt: "It's funny, you drive in a Maybach past a homeless person and ask yourself: who's more free?"

Duke Westlake nahm daraufhin die furiose Fragestunde zum Anlass, einen Remix mit Wests "schönsten" Aussagen zu erstellen.

9. Kanye Wests Video zu "Fade"

Mit seinem neuen Video zum Song "Fade" hat es Kanye wieder einmal geschafft, in aller Munde zu sein - und das, obwohl er im Clip selbst nicht auftritt. Das Musikvideo im Flashdance-Style verhalf jedoch über Nacht Kanyes Künstlerin Teyana Taylor mit ihrer sexuell aufgeladenen Choreographie zu weltweitem Ruhm. Das verstörende Schlussbild krönt "Fade".

Da das Video momenten offiziell über Tidal zu sehen ist, begnügen wir uns mit der nicht minder sehenswerten Parodie von James Corden.

8. Kanye for President

Kanye nutzte die VMAs 2015 für eine große Ankündigung: "I have decided in 2020 to run for president." 

Diese Aussage tätigte er aber nicht im Affekt, in einem späteren Interview wiederholte er seine Ambitionen, einmal Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika zu werden. Demnach wolle er sich mit Wissenschaftlern zusammensetzen, um Menschen ohne Perspektiven, Lösungen und Alternativen anbieten zu können.

Die Website yeezus2020.com unterstützt Kanye bereits tatkräftig mit pathetischen Wahlkampfvideos.

7. Kanye Wests Video zu "Bound 2" und die Franco/Rogen-Parodie

Wunderschöne Landschaften, ein Motorrad und eine nackte Kim Kardashian. Das ist die einfache Formel für ein weiteres Video-Highlight aus dem Hause West. Als "Bound 2" 2013 veröffentlicht wurde, waren Fans und Medien einmal mehr völlig aus dem Häuschen und diesen Hype nutzten unter anderem James Franco und Seth Rogen für eine Parodie. Den Vergleich mit Kim muss Seth Rogen keinesfalls scheuen.

6. Kanye Wests Rant bei den EMAs 2006

Dass sich Kanye sofort betrogen und bestohlen fühlt, wenn er einen Preis mal nicht gewinnt, ist ob seines Status als Gott absolut verständlich. Mit Bescheidenheit und Demut hat es der größte Künstler aller Zeiten halt leider nicht. Bei den EMAs 2006 verlor sein Video zu "Touch the Sky" gegen "We are your friends" von Justice vs. Simian. Diese Ungerechtigkeit veranlasste Kanye dazu, auf die Bühne zu gehen und klarzustellen, dass "Touch the Sky" der verdiente Gewinner sei, da das Video immerhin eine Million Dollar gekostet habe und Pamela Anderson darin mitspiele. Richtig so.

5. Kanye Wests Meinung über AIDS

2005 war Kanye West Teil des Live 8 Projekts, welches auf globale Armut und die Krankheit AIDS aufmerksam machen sollte. Während eines Tourstops in Philadelphia nutzte Kanye die Gelegenheit, dem Publikum die Wahrheit über AIDS mitzuteilen. Laut West sei AIDS nämlich eine vom Menschen geschaffene Krankheit, die bewusst in Afrika platziert wurde, genau wie damals Crack in Kreisen der schwarz-nationalistischen Gruppierung Black Panthers platziert wurde, um diese zu zerstören. Dass Kanye seine eigenen Worte tatsächlich glaubt, beweist er in seinem Song "Heard 'em say": "And I know that the government administer AIDS, so I guess we just pray like the minister say"

4. Kanye Wests Video zu "Famous"

Im Bett mit Taylor Swift, Rihanna, Amber Rose, Donald Trump, Caitlin Jenner, Bill Cosby, Ray J, Chris Brown, George W. Bush, Anna Wintour und natürlich Ehefrau Kim Kardashian? Das schafft auch nur Kanye West. Das Video stellt zwar nur das Gemälde "Sleep" des Malers Vincent Desiderio nach, die Wachsfiguren darin sehen aber derart realistisch aus, dass zu Beginn die Verwirrung groß war. Mittlerweile hat Jan Böhmermann eine deutsche Version des Kunstwerks in seinem neuen Video zu "Blasserdünnerjunge macht sein Job" vorgestellt.

3. Kanye vs. Glastonbury vs. Bohemian Rhapsody

Kanyes Auftritt beim Glastonbury Festival 2015 stand von Anfang an unter keinem guten Stern. Fast 140.000 Briten wollten auf ihrem Festival lieber eine richtige Rockband sehen als Kanye West und unterschrieben dafür eine Online-Petition. Genützt hat das nichts und Kanye rächte sich mit einer jetzt schon legendären Interpretation des Queen-Klassikers "Bohemian Rhapsody". Ob diese Zumutung für die Ohren allerdings von Kanye so gewollt war?

2. Kanye nutzt Hurricane Katrina TV Marathon für andere Zwecke

Im Jahre 2005 wurde die USA von Hurricane Katrina heimgesucht, welcher als eine der verheerendsten Naturkatastrophen in der Geschichte der USA gilt. In einem Spendenmarathon, der live im amerikanischen TV lief, zeigte sich auch Kanye solidarisch, nutzte aber dann die Gelegenheit, vom Text abzuweichen und den damaligen Präsidenten George W. Bush des Schwarzen-Hasses zu bezichtigen. Die TV-Produzenten reagierten auf Kanye Wests unpassende Einwürfe und schnitten auf einen anderen Moderator.

1. Kanye West unterbricht Taylor Swifts Dankesrede

Der Klassiker unter den Kanye-Stories und der Beginn einer jahrelangen Fehde. Als Taylor Swift bei den Video Music Awards 2009 die Auszeichnung für Best Female Video gewann, sah sich Yeezus gezwungen, seine Freundin Beyoncé zu verteidigen und schritt zielstrebig auf die Bühne, wo Swift eigentlich gerade ihre Dankesrede halten wollte. Wütend erklärte er: "Yo Taylor, I'm really happy for you, I'm gonna let you finish, but Beyoncé had one of the best videos of all time!" Auch Beyoncé selbst sah nicht gerade glücklich aus.

 

Bonus: Kanye West bewirbt sich bei IKEA als Designer und erhält krachende Absage

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Ähnliche News

Lorde @ Coachella 2017 (Foto: Christopher Polk/Getty Images for Coachella)

Lorde stellt drei Songs vom neuen Album vor

Homemade Dynamite!
Im Rahmen ihres Auftritts beim diesjährigen Coachella Festival präsentiert die „Royals“-Sängerin drei neue Tracks und begeistert die Fans mit einem Kanye West Cover. 
Donald Trump (Screenshot Press Conference)

Donald Trumps Amtseinführung: diese Musiker treten auf

Eine traurige Liste der musikalischen Belanglosigkeit
Für Obama musizierten Beyoncé und Bruce Springsteen, Donald Trump kann sich bei seiner Amtseinführung am 20. Januar 2017 mit Jackie Evancho und einer Bruce Springsteen Coverband schmücken. 
Die besten Alben 2016

Die besten Alben 2016

Die besten Alben des Jahres in einer Playliste
Ein schwieriges, aber musikalisch aufregendes Jahr liegt (endlich) hinter uns. Wir schauen zurück, was uns 2016 gebracht hat und veröffentlichen unsere Alben der Woche in einer Spotify-Playliste.
Dynamite Deluxe - Grüne Brille

Die größten Legenden des Deutschrap

Ohne sie würde deutscher Hip-Hop heute anders klingen
Ohne diese Hip-Hop-Pioniere würden Marteria, Casper, Kollegah und Co. heute anders klingen, falls sie überhaupt Musik machen würden. Wir haben die zehn einflussreichsten Legenden des Deutschrap gekürt.

Aktuelles Album

The Life Of Pablo

Kanye West - The Life Of Pablo

Der Kugelfisch des Rap
Mit einem weltweiten Stream aus dem Madison Square Garden stellte Kanye West heute sein neues Album vor. Nur um es anschließend wieder zurückzuziehen. Hier sind die Fakten.