Die deutschen Charts im Überblick

Was die Nation diese Woche hört

Jeden Freitag erscheinen die offiziellen deutschen Album Charts und Single Charts. Wir sagen euch, was Deutschland diese Woche hört.


Die deutschen Album Charts vom 21. Juli 2017

1. 187 Straßenband . Sampler 4 (NEU)

GzuzBonez MCMaxwell, LX und Sa4 werden ihrem Ruf als erfolgreichste Rap-Crew Deutschlands mit diesem Sampler erneut allemal gerecht. Hätten die Beginner Hamburg nicht schon zurück auf die Karte gepackt, die Straßenbande täte es.

2. Kollegah - Legacy (NEU)

Vom Zuhälter zum Imperator. Kollegah hat in der letzten Dekade einen steilen Aufstieg hingelegt. Auf der Best-Of "Legacy" lässt der Rapper sich und seine Fans nun auf seinen Werdegang zurückblicken.

3. Various Artists - Sing mein Song - das Tauschkonzert - Volume 4 (Vorwoche 1)

Dass Promi-Karaoke mal das erfolgreichste Musikformat im deutschen Fernsehen werden würde, hätte wohl nicht mal Dieter Bohlen geahnt. So reichten sich auch 2017 wieder diverse Künstler das Mikro und erschufen bisher ungehörte Versionen der Klassiker der anderen.

4. Helene Fischer - Helene Fischer (Vorwoche 3)

Helene Fischer hat es wieder geschafft und diesmal sogar ohne einen einzigen zwingenden Hit ihr Album dauerhaft in den deutschen Charts platziert. Der Grund ist ganz einfach: massive Präsenz im TV- und Radioprogramm würden auch deine Oma auf Platz 1 pushen. An der Musik kann's jedenfalls nicht liegen, die bleibt 08/15-Trallala ohne Ecken und Kanten. Internationales Niveau geht anders.

5. Daniela Alfinito - Sag mir wo bist Du (NEU)

6. Edguy - Monuments (NEU)

Mit "Monuments" feiern Edguy ihr 25-jähriges Bestehen. Neben der reinen Werksschau aus einem Vierteljahrhundert Hard Rock gibt es auf der Best-Of-Platte auch einige Raritäten.

7. Ed Sheeran - ÷ [DIVIDE]​ (Vorwoche 6)

Er ist zurück. Nach gerade einmal einer Woche außerhalb der Top 10 klettert Ed Sheeran zurück in diese Liste. Als sein Album im März erschien standen alle – also wirklich ausnahmslos alle – Songs dieses Albums in den britischen Top 20. Rekord!

8. Die Toten Hosen - Laune der Natur (Vorwoche 11)

Die Hosen sind nicht tot zu kriegen. Pünktlich zur Mitgröl-Jahreszeit aka Festivalsaison schwingen sich Campino und Co. zurück in die Top 10.

9. Michael Patrick Kelly - iD (Vorwoche 10)

Nach einem Aufenthalt im Kloster emanzipiert sich "Paddy Kelly" auf Solo-Platte Nummer vier weiter von seiner musikalisch reinkarnierten Großfamilie und sucht nach der eigenen Identität im Popbusiness. 

10. Status Quo - The Last Night Of The Electrics (NEU)

Die britischen Legenden veröffentlichen mit "The Last Night Of The Electrics" einen emotionalen Rückblick auf ihr wohl letztes großen Livekonzert in London im Dezember 2016.


Die offiziellen deutschen Single-Charts als Streaming-Playlist

Bei Spotify könnt ihr die Charts als Playliste speichern und alle Songs downloaden, um sie auch offline hören zu können. Spotify ist kostenlos, wenn man Werbung in Kauf nimmt. Im Family Paket ist das werbefreie Abo bereits ab 2,50 Euro zu haben.

Wie werden die deutschen Single Charts erstellt?

Die offiziellen deutschen Musikcharts werden seit 1977 im Auftrag der deutschen Musikindustrie erhoben. Die Charts beruhen auf einer repräsentativen Ermittlung von Verkaufsdaten und umfassenden gesamten Markt bespielter Bild/Tonträger und Downloads. Das Kernstück der Charts bilden die TOP-100-Longplay- und Single-Charts.

So fließen seit Mitte September 2004 auch Downloadverkäufe in die deutschen Charts ein. Seit Mitte 2007 werden auch Titel für die Single-Charts gezählt, die zunächst nur als Downloads verkauft werden, seit Mitte 2012 gilt dies auch für Alben. Seit Januar 2014 zählen auch Streamings für die Single-Charts.

Sofern die Single Charts nicht vollständig sind, liegt das daran, dass einzelne Titel vom Label nicht fürs Streaming frei gegeben wurden. Wenn ihr wissen möchtet, welche Künstler und Alben aktuell bei unseren Hörern populär sind, findet ihr diese in unseren Tonspion Charts

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
* Pflichtfeld

Ähnliche News

Wie heißt der Song aus der Werbung?

Wie heißt der Song aus der Werbung?

Ihr fragt, wir finden
Wir sagen euch, welche Songs aktuell in der TV-Werbung von Vodafone, Samsung oder Apple zu hören sind. Wenn etwas in unserer Liste fehlt, fragt uns einfach.
Ed Sheeran bei Game of Thrones

VIDEO: Ed Sheerans Gastauftritt bei "Game Of Thrones" Staffel 7

Musikalischer Cameo-Auftritt löst Kritik bei Fans der Serie aus
Läuft bei Ed Sheeran. Nachdem er zur Zeit mit seinem Album "Divide" den ein oder anderen Rekord brechen durfte, bekam er auch noch eine Gastrolle in der soeben gestarteten siebten Staffel von "Game Of Thrones". Hier könnt ihr den Ausschnitt sehen.
Luis Fonsi Despacito

Der offizielle Sommerhit 2017 steht fest

GfK Entertainment kürt jeden Sommer den am meisten gespielten Song zum Sommerhit
Jeden Sommer kürt GfK Entertainment den offiziellen Sommerhit. Selten war das Ergebnis so eindeutig wie in diesem Jahr. 
 Publikum mit Smartphones (Foto: Screenshot / Youtube "No More Smartphone Recording at Concerts? Gene Simmons Weighs In")

Handy Overkill auf Konzerten: Nimm das Display aus meinem Gesicht

Filmen ist hinten, Gucken ist vorn
Mittlerweile wohnt in so ziemlich jeder Hosentasche ein Smartphone. Und je besser die Kameras und Mikrofone von diesen mit den Jahren wurden, umso lauter wurde die Diskussion um eine neue Art der Konzertbesucher, die ein Konzert nur noch mitfilmen, aber nicht mehr mit erleben. Und anderen damit die Sicht nehmen. Schluss damit!

Aktuelles Album

Kraftklub "Keine Nacht für Niemand" Artwork

Kraftklub - Keine Nacht für Niemand

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Geschichtsstunde mit K
Musikalische Überraschungen haben Kraftklub auf ihrem dritten Album nicht zu bieten, müssen sie aber auch nicht. Dafür gibt es Zitate quer durch die deutsche Popgeschichte.