Die haben ja keine Ahnung!

Dani Siciliano regt sich auf
“They Can Wait“ lautet der Titel eines der neuen Songs der Londoner Produzentin, Sängerin und Entertainerin Dani Siciliano. Vom Tonspion nach dem Lied befragt, regt sie sich furchtbar auf über die keusche Jugendbewegung “True Love Waits“.

"Bei `True Love Waits` handelt es sich um eine Jugendbewegung, die von den christlichen Organisationen in den USA massiv unterstützt wird. Die Jugendlichen geben ein Versprechen ab, vor der Ehe keinen Sex zu haben. Als Erkennungszeichen tragen sie Ringe und auch anderen Schmuck. Darin ist das Motto der Bewegung eingraviert", erzählt die in London lebende Sängerin. Aufgewachsen ist sie in North Virginia, und entsprechend leidenschaftlich wird sie, wenn sie über die Hintergründe von "True Love Waits" redet.

"Die Bewegung erhält auch Rückenwind von der konservativen US-Regierung. Und die haben ja keine Ahnung, was sie damit anrichten. Schon jetzt zeigen Umfragen, dass `True Love Waits`-Jugendliche katastrophal schlecht über Sex, die damit verbundenen Risiken und natürlich auch den damit verbundenen Spaß informiert sind. Außerdem sind diese Kids zutiefst verunsichert - was ist denn Sex? Wie weit dürfen sie gehen? Ist ein Zungenkuss Sex? So sind sie einem enormen psychischen Druck ausgesetzt."

Besagtes Stück "True Love Waits" erscheint am 1. September auf ?Slappers?, dem zweiten Album der Sängerin mit der flamboyanten Stimme. Darauf singt sie zu den virtuellen Rhythmen einer menschlichen Beatbox oder sampelt für den Titelsong die Sounds ihrer Freundinnen: man erfährt somit u.a. wie es sich anhört, wenn diese sich selbst auf den nackten Hintern schlagen. (cb)

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.
Folge uns auf Facebook:

Ähnliche News

Verlosung: 2x2 Tickets fürs Off Festival in Polen

Verlosung: 2x2 Tickets fürs Off Festival in Polen

Mit: Iggy & The Stooges, Swans, Thurston Moore, Battles, Matthew Herbert, alva noto, Mazzy Star u.v.a.
Eines der spannendsten Festivals in diesem Sommer dürfte das Off Festival im polnischen Kattowitz werden. Das Festival hat sich voll und ganz dem Underground verschrieben, der Mainstream muss leider draußen bleiben. Wir verlosen 2x2 Tickets!
Neues aus dem Pop-Feuilleton

Neues aus dem Pop-Feuilleton

Mit Morrissey, Kurt Cobain, DOOM, Matthew Herbert - und Amy Winehouse
Morrissey tritt schlecht gelaunt in Berlin auf, Aberdeen will Kurt Cobain eine Brücke widmen, Matthew Herbert gibt ein bemerkenswertes Interview, der mysteriöse Rapper DOOM gibt in Deutschland ein Konzert - und ein Nachruf zum Tod von Amy Winehouse.
Ticket-Verlosung: Music Unlimited Festival in Köln vom 7.-10. August 2008

Ticket-Verlosung: Music Unlimited Festival in Köln vom 7.-10. August 2008

Konzerte mit Massive Attack, Matthew Herbert, Dizzee Rascal u.v.a.
Vor einigen Jahren war immer im August in Köln die Hölle los: die Popkomm zog scharenweise Bands und Musiker an den Rhein. Die Popkomm ist längst in Berlin, doch die Musik spielt im August nach wie vor in Kölle. Und wir haben Tickets zu verschenken!
Hingeschaut: Roisin Murphy – Overpowered

Hingeschaut: Roisin Murphy – Overpowered

Sehnsucht nach Normalität
"Ruby Blue", das erste Soloalbum der ehemaligen Moloko-Sängerin Roisin Murphy, avancierte 2005 zu einem der Konsensalben des Jahres. Was nicht zuletzt an der slicken Produktion von Matthew Herbert lag. Der Nachfolger "Overpowered" erscheint am 12.10.07, die erste Single ist bereits erhältlich.

Aktuelles Album

Slappers

Dani Siciliano - Slappers

Eine spielfreudige Songsammlung
Dani Siciliano hält seit Jahren ihre mondäne Stimme für den Luxus-House Matthew Herberts hin. Auf ihrem zweiten Solo-Album sampelt sie wie ihr Noch-Ehemann - die Scheidung ist eingereicht - alles, was ihr gefällt.