Die MP3-Toilette

Der Tonspion Wochenrückblick
MP3-Player halten in japanische Toiletten Einzug, DJs können schon bald im virtuellen Raum spielen, die Beastie Boys aus der Fan-Perspektive und Vincent Gallo verkauft sein Sperma.

In Japan präsentierte der Hersteller Toto vergangene Woche die MP3-Toilette. Dabei kann der in die Sanitäranlage integrierte Musikplayer mittels Speicherkarte mit Musik befüllt werden. Damit dürfte es mit dem "stillen Örtchen" wohl endgültig vorbei sein. Auch der Ausdruck "Scheiß-Musik" wird künftig wohl anders verstanden werden müssen. Auf die ersten Playlisten für das MP3-Klo sind wir jedenfalls gespannt.

Für DJs könnten sich im virtuellen Raum schon bald neue Möglichkeiten eröffnen. Der US-Amerikaner Jon Jacobs aka Neverdie hat für 100.000 Dollar eine Raumstation im Online-Rollenspiel Project Entropia gekauft. Um seine Investition wieder einzuspielen, will er daraus einen Club machen, der von "echten" Disc Jockeys bespielt werden soll.

Die Beastie Boys haben unterdessen für ihren Konzertfilm "Awesome: I F------` Shot That" ihre Fans an die Kameras gelassen. Vor einem Konzert, das im vergangenen Jahr im New Yorker Madison Square Garden stattfand, wurden 50 Handkameras an die Besucher verteilt. Die Konzertdokumentation soll im nächsten Frühjahr in die Kinos kommen.

Der Schauspieler, Regisseur und Musiker Vincent Gallo will für sein Sperma eine Million Dollar haben. Der notorische Egomane bietet seine Körperflüssigkeit über seine Webseite gewohnt geschmackssicher zum Kauf an und stellt dabei Bedingungen, die in der zivilisierten Welt schlicht als rassistisch gelten. Wir wünschen ihm eine Vaterschaftsklage. (dax)

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Empfehlungen